Menu

E3.schematic - Entwurf und Dokumentation von elektrischen Schaltplänen

Die innovative Schaltplan Software E3.schematic bietet Elektroingenieuren eine einfach zu bedienende Lösung für die Projektierung und Dokumentation von elektrischen Steuerungen einschließlich Stromlaufplan, Klemmenplan und SPSen. E3.schematic ist das zentrale Element aller Module der E3.series. Es verwaltet alle Planungsdaten, einschließlich der zugehörigen Dokumente wie Stücklisten, Verbindungslisten, Montageanleitungen und Datenblätter. Die objektorientierte Datenstruktur stellt sicher, dass die Fertigungsanweisungen immer mit den Planungsdaten übereinstimmen.

Automatische Verbindungs- und Routing-Funktionalität

Aktive Fehlervermeidung durch elektrische Prüfungen

Online Aktualisierung von Klemmenplänen und Signalquerverweisen

Modulare Projekte mit Optionen und Varianten

Software für Schaltplan, Klemmenplan und SPS

E3.schematic verwaltet alle Projektdaten einschließlich der zugehörigen Dokumente, wie z.B. Stücklisten und Anschlusslisten oder Montageanleitungen und Datenblätter. Die objektorientierte Datenstruktur der Software stellt sicher, dass Schaltplan und Stromlaufplan stets mit den Planungsdaten für die Fertigungsdokumentation übereinstimmte. Eine intelligente, komponentenbasierte Bauteilbibliothek unterstützt die Konstruktion durch automatische Bauteilauswahl und stellt sicher, dass nur gültige Komponenten verwendet werden.

Die wichtigsten Merkmale von E3.schematic

Die Schaltplan Software E3.schematic bietet Elektrokonstrukteuren eine einfach zu bedienende Lösung für den Entwurf und die Dokumentation von elektrischen Steuerungen einschließlich Schaltplan / Stromlaufplan, Klemmenplan und SPSen. Als zentrales Modul für alle Applikationen der E3.series kann es durch eine umfassende Auswahl an Anwendungen für Kabelplan, Schaltschrankaufbau und Kabelbaumdesign erweitert werden.

Eine intelligente Komponentenbibliothek bildet die Grundlage für die automatische Generierung von Verbindungen im Schaltplan. Signale können nach benutzerdefinierten Kriterien nach der Platzierung von Komponenten, durch Verkabelung oder durch Signalinformationen geroutet werden. Beim Wechsel oder dem Verschieben von Komponenten werden die Verbindungsmuster beibehalten und aktualisiert.

Die im Schaltplan zugwiesenen Klemmen sind mit einem Klemmenplan verknüpft. Änderungen im Klemmenplan werden sofort im gesamten Design übernommen.

Im Feature-Tree können Optionen und Varianten dargestellt und ausgewählt werden. Dadurch ist es möglich, kundenspezifische Konfigurationen im Schaltplan darzustellen und zu dokumentieren.

E3.schematic verwaltet alle Konstruktionsdaten einschließlich der zugehörigen Dokumente, wie z.B. Stücklisten, Verbindungslisten oder Montageanleitungen und Datenblätter. Die objektorientierte Datenstruktur der Schaltplan Software stellt sicher, dass die Fertigungsanweisungen immer mit den Planungsdaten übereinstimmen.

Viele Anbieter von elektrischen Komponenten und Betriebsmitteln bieten Softwaretools an – von online Komponentenkatalogen bis hin zu Klemmenkonfigurationsprogrammen, die in der Lage sind, Klemmleisten aufzubauen oder zu überprüfen. Innerhalb der E3.series können diese Klemmleisten bestellt und als vormontierte Teile verwendet werden. Die in der E3.series aufgebauten Klemmleisten werden an den Klemmenkonfigurator übertragen, dort verifiziert und verarbeitet. Vom Konfigurator fertiggestellte Klemmenleisten können wieder an E3.series übertragen werden. Darüber hinaus können vorkonfektionierte Klemmenleisten direkt in E3.series verwendet werden.

SPS-Daten können zwischen E3.series und der SPS-Programmiersoftware ausgetauscht werden. Die im Schaltplan enthaltenen SPS-Daten werden in Excel eingelesen, wo Änderungen übernommen und direkt in die E3.series zurückgeführt werden. SPS-Funktionen, Adress- und Positionsinformationen können zentral verwaltet und über eine einfach zu bedienende Schnittstelle aktualisiert werden. Darüber hinaus prüft das Tool auf Adress-Doppelbelegungen und ermöglicht es dem Anwender, Daten im gewünschten SPS-Format zu exportieren.

Mit E3.series können Kabelnummern im Stromlaufplan basierend auf der Schaltungsfunktionalität und der Signalklassifizierung konfiguriert werden. Das Dienstprogramm ist für eine Reihe von Branchen konfigurierbar, darunter Maschinenbau, Schienenfahrzeuge und Energietechnik.

Erfahren Sie, wie Sie von E3.Series profitieren können

Nutzen Sie unsere Online-Evaluierung der Software, die Sie durch den Designprozess für Maschinen und Verkabelung führt.
Evaluierungsanfrage für E3.Series

Kundenaussagen und Referenzen

Optionen und Erweiterungen

E3.PLC Bridge ermöglicht die gleichzeitige Entwicklung von Elektro-, Fluidtechnik- und SPS-Software durch den direkten Austausch relevanter Daten zwischen E3.series und SPS-Programmierumgebungen.

Mehr Info

E3.eCheck identifiziert Fehler in Gleichstromsteuerungen bereits in der Entwurfsphase und vermeidet kostspielige Korrekturen in späteren Phasen. Es stellt automatisch sicher, dass der Schaltplan von DC-Steuerungen funktional korrekt ist und dass die Kabel und Sicherungen innerhalb der zulässigen Toleranzen liegen.

Mehr Info

E3.RevisionManagement stellt sicher, dass alle Änderungen aufgezeichnet und dokumentiert werden. Alternative Überarbeitungen eines Designs können miteinander verglichen werden. Alle Änderungen werden angezeigt und sowohl in grafischer als auch in textlicher Form gespeichert. Die daraus resultierende Dokumentation kann in den Produktionsprozess zurückgeführt werden, so dass alle Änderungen umgesetzt werden.

Mehr Info

E3.topology bringt logische Stromlaufplan Designs in die physische Welt. Topologieblätter, die in beliebiger Größe erstellt werden, können einem E3.series Gesamtprojekt hinzugefügt werden.

Mehr Info

E3.FunctionalDesign unterstützt die Entwicklung von ersten Funktionsskizzen, die als Grundlage für die detaillierten Verdrahtungs- und Fluidpläne herangezogen werden können.

Mehr Info

Weiterführende Ressourcen

Webinare, Pressemitteilungen und mehr.

  • Webinare
Dezember 05, 2018
Concurrent Design von Schaltplänen und Schaltschrankaufbauten

Dieses Webinar behandelt die Planung von großen Elektroprojekten. Ein wesentliches Element des Designprozesses ist die Verfolgung von Nomenklatur, Geräte- und Kabelfunktionen, Zuordnungen und Platzierung. Dies dient der genauen Erstellung kompletter Stücklisten, Verkabelungspläne und aller Dokumentationen.

Read now
  • Anwenderbericht
November 22, 2018
Kellenberger
Anwenderbericht, Kellenberger, Options and Variants, Montage- und Servicedokumentation
Bis zu 90% Zeitersparnis bei der Erstellung von kundenspezifischen Schaltplänen
  • Anwenderbericht
November 22, 2018
Kässbohrer Transport Technik
Anwenderbericht, Kässbohrer Transport Technnik, E3.cable, E3.panel, E3.formboard
60-90% Reduzierung der Durchlaufzeit der elektrischen Dokumentation für kundenspezifische Fahrzeugkonfigurationen.
  • Anwenderbericht
November 21, 2018
Emergency One

Emergency One beherrscht die Komplexität des Kabelbaum-Designs und verkürzt die Lieferzeiten durch den Einsatz eines digitalen Designprozesses

Read now
Emergency One beherrscht die Komplexität des Kabelbaum-Designs und verkürzt die Lieferzeiten durch den Einsatz eines digitalen Designprozesses
  • Anwenderbericht
November 21, 2018
ARM Automation
Anwenderbericht, ARM Automation, Produktivität steigern, Produkt- und Prozesskomplexität beherrschen
Zwei Drittel Zeitersparnis bei der Elektrokonstruktion und höhere Projekt-Rendite
  • Datenblatt
März 07, 2017
E3.schematic
Datenblatt, E3.schematic

Aktuelle E3.schematic Blog Posts

  • Blog
November 26, 2020
Zielgruppengerechte Schaltplanvisualisierung

Aktuelle Initiativen zur Digitalisierung machen auch vor der Schaltungsdokumentation nicht Halt. Die Fragestellung lautet dabei, ob nicht eine Trennung zwischen Schaltungsdefinition und Visualisierung sinnvoll wäre.

Read now
  • Blog
Februar 06, 2020
Topology Planning and Hierarchical Design

Early stages of complex designs often lack the specific details required to create a detailed design. Therefore, topology planning is an important part of managing the placement of systems and sub-systems. The hierarchical design is a top-down design approach to communicate the details of a complex system

Read now
  • Blog
März 05, 2019
Tech Tip: Communicating Design Information using Attribute Text Templates in E3.series

A detailed electrical drawing forms the basis of communicating the wiring and connection details to the manufacturing and support teams. It is important to share details of the logical and physical connections to ensure accurate comprehension of a system. The E3.series design suite enables users to add details such as signals, wires and termination details on connections (automatically in most cases).

Read now
  • Blog
Juli 24, 2018
Panel Autoconnect: Optimizing an Enclosure using Autorouting in E3.series

This tip explains how to use Panel Autoconnect to define wire lengths in E3.series. After a schematic is defined and units are placed in E3.panel, Panel Autoconnect finds the shortest path for the connections defined in the schematic. If units are moved in panel, the length information is updated across modules, allowing users to optimize the enclosure to minimize wire lengths.

Read now
This tip explains how to use Panel Autoconnect to define wire lengths in E3.series. After a schematic is defined and units are placed in E3.panel,...
  • Blog
September 12, 2017
Things to Consider Before Investing in a New Electrical Engineering Tool

Feeling a bit dazed by the multitude of electrical applications available to you? With Zuken’s E3.series containing a host of products including E³.schematic, E³.fluid, E³.cable, E³.formboard, E³.panel, E³.RoutingBridge, E³.PLCBridge and E³.Wiring Diagram Generator, you may feel overwhelmed on your  first approach.

Read now
Feeling a bit dazed by the multitude of electrical applications available to you?

Haben Sie eine Frage? - Kontaktieren Sie Zuken

Für weitere Informationen darüber, wie Zuken Ihren Designprozess unterstützen kann, kontaktieren Sie Zuken
Kontaktieren Sie uns