Genesys-product-1024x576

Elektroplanung für die Fahrzeugentwicklung

Designsoftware für elektrische Schaltpläne, Bordnetztopologien und Kabelbäume
Menu

E3.series - Bordnetz- und Kabelbaumentwicklung

E3.series bietet die Möglichkeit, verschiedene Kabelbaum- und Bordnetzkonfigurationen im Rahmen eines 150%-Schaltplans zu verwalten. Die hinterlegten Optionen und Varianten  können durch ein einfaches  aktivieren oder deaktivieren im Strukturbaum aktiviert werden.

Ein reibungsloser Datenaustausch zwischen E3.series und MCAD-Tools ermöglicht eine simultanes Arbeiten von Mechanikkonstruktion und Bordnetzentwicklung. Über E3.topology können logische Entwürfe mühelos in die physische Welt transferiert werden. Signalverbindungen, Drähte und Kabel können  mit Hilfe von automatisiertem Routing verlegt werden. Integrierte Design Rules Checks verhindern Fehler, erhöhen die Produktivität und verbessern die Präzision in der Fertigung.

intelligent-manufacturing-of-wire-harness-900x600-1-429x286

Das kann E3.series Ihnen bieten

Konsistenz in allen Entwicklungsphasen durch Objektorientierung

Mehr Produktivität durch automatisierte Bearbeitung und elektrische Prüfrungen

Umfassende Ausgaben für die Fertigung und Dokumentation

Bibliothek mit nativen Formaten und Verwaltung von Designdaten

E3.series Features

Mehr als ein CAD Tool

E3.schematic ist das Herzstück der E3.series Suite, das die Erstellung von Schaltplänen für elektrische Systeme ermöglicht.

Mehr erfahren

E3.topolgy ist ein Tool, mit dem das Chassis eines Fahrzeugs auf einer Zeichnung dargestellt werden kann, wobei Bauräume wie z.B. das Armaturenbrett oder Bedienfelder einfach hinzugefügt werden können. Die Verbindungen zwischen diesen Bauräumen stellen Kabelbäume oder Kabelführungen dar.

Alternative Ansichten von logischen Bauteilen werden im selben Projekt gehalten und in den entsprechenden Bauräumen platziert.

Mehr erfahren

E3.ReportGenerator ist ein Tool, das in einfachen Schritten benutzerdefinierte Berichte aus E3.series-Projekten erstellt. Diese Berichte können nach verschiedenen Parametern konfiguriert und in unterschiedliche Formate exportiert werden.

Mehr erfahren

E3.formboard ist eine umfassende Lösung für die Erstellung von Kabelbaumplänen für die Automobilproduktion. Für den Einsatz in der Fertigung stehen verschiedene Blattgrößen zur Verfügung. Automatische Funktionen erleichtern die Platzierung, Anordnung und Bemaßung des Kabelbaums und seiner Segmente.

E3.formboard ist mit E3.cable integriert. Die in E3.cable definierten logischen Verbindungsdaten werden direkt in E3.formboard verwendet, und Änderungen in beiden Modulen werden automatisch aktualisiert.

Mehr erfahren

Die Component Cloud ergänzt die E3.series Datenbank. Die Bibliotheken werden direkt von den Herstellern der jeweiligen elektronischen Komponenten bereitgestellt.

Bauteile und Symbole können mit allen Zusatzelementen, wie z.B. Klemmen und Dichtungen, erstellt werden, wobei die Drag-and-Drop-Funktionalität eine fehlerfreie Definition von Signalen ermöglicht.

Mehr erfahren

E3.RevisionManagement stellt sicher, dass alle Änderungen dokumentiert und nachverfolgt werden können. Unterschiedliche Revisionen von Plänen können miteinander verglichen und geprüft werden; alle Änderungen werden sowohl in grafischer als auch in textlicher Form dargestellt und dokumentiert.

Mehr erfahren

electrical-schematic-design-900x600-1

Erstellung von Schaltplänen

Wenn Entwickler an neuen Designs arbeiten oder aktuelle Systeme aktualisieren, sind sie auf korrekte, wiederverwendbare Daten und Informationen angewiesen. Eine intelligente, komponentenbasierte Bauteilbibliothek, die aktuelle und verfügbare Bauteile bereitstellt, unterstützt den Entwurf mit automatischer Bauteilauswahl und einfacher Drag-and-Drop-Funktionalität.

Um die Funktionsprüfung zu erleichtern, müssen Objekte wie Stromquellen, Sicherungen, Schalter, komplexe Bauteile und Lasten simuliert werden. Die Schalter und Kontakte innerhalb des Designs werden durch die Spannung und den Strom gesteuert, die durch den Schaltkreis fließen, und bilden so den realen Betriebszustand ab.

Während der Strom zur Verbrauchseinheit fließt, kann die Spannung von Objekten wie Lampen oder Motoren überprüft werden, und der Benutzer erhält Informationen über Erfolg oder Fehler.

 

Mehr erfahren

MCAD-Integration

Ein digitaler Zwilling kann nur mit nahtloser Zusammenarbeit von ECAD, MCAD und anderer Enterprise-IT erstellt werden. Der multifunktionale Workflow in E3.series hilft den Konstuktionssteams, unabhängig oder gemeinsam zu arbeiten, um den Projektanforderungen gerecht zu werden.

Elektroingenieure können über eine bidirektionale Schnittstelle zwischen MCAD und ECAD mit der mechanischen Konstruktion zusammenarbeiten. Die Glättungsoptionen vereinfachen die Verwendung eines 3D-Kabelbaummodells zur Erstellung von Formboard-Zeichnungen für die Fertigung.

 

Mehr erfahren

e3series-Starting-Design-from-Mechanical-design-zuken-900x600-1-429x286-1

car-wireframe-design-zuken-900x600-1

Topologieplanung

Die Optimierung von Topologien wird eingesetzt, um vorgegebene Performance-Ziele zu erreichen und das beste Layout eines Bordnetzes zu erhalten. In den frühen Phasen des Entwurfs ist der Detailgrad noch gering, während die Gestaltungsfreiheit groß ist. Durch die Einführung eines Tools, das die frühe Designphase eines Kabelbaums unterstützt, erhöht sich das Potenzial, ein effizienteres Layout zu finden.

Ein Tool speziell für die Topologie optimiert den Entwurfsprozess, indem bereits im frühen Entwurfsstadium verschiedene Ansätze untersucht, um die beste Lösung zu entwickeln. Mit Hilfe von Tools können Routing-Kriterien für Signale und Stromquellen vordefiniert werden, um die korrekte Verlegung von Leitungen zu unterstützen.

 

Mehr erfahren

Kabelbaumentwicklung

Kabelbaumentwickler benötigen 1:1-Layoutzeichnungen, die Verbindungstabellen, Klemmen und Schläuche enthalten. Die Möglichkeit, die Kabellängen automatisch zu bestimmen und den Außendurchmesser der Kabelbaumsegmente und -verzweigungen zu berechnen, beschleunigt den Entwurfsprozess.

Die automatische Auswahl von Steckeransichten und die korrekte Auswahl von Klemmen, einschließlich zugehöriger Elemente wie Dichtungen, Abdeckungen und Blindstopfen, sind notwendig, um Zeit und Kosten zu reduzieren und einen Right-First-Time-Ansatz zu ermöglichen.

Die automatische Erstellung von Reports, wie z.B. Stücklisten, trägt dazu bei, Routineaufgaben zu reduzieren und den Prozess zu automatisieren, damit die Entwickler sich auf voll und ganz auf das Design konzentrieren können.

 

Mehr erfahren

automated-electrical-assembly-processes-900x600-1-768x512-1

intelligent-manufacturing-of-wire-harness-900x600-1

Kabelbaumfertigung

Intelligente Konstruktionsdaten und die genaue Erfassung der Designziele sind die Grundlage für die Nutzung der Vorteile digital-gestützter Montageprozesse. Automatisierte Berichts- und Dokumentationsoptionen vereinfachen die Produktmontage und den Service.

Die stets aktuellen Konstruktionsdaten gewährleisten Konsistenz und Qualität im gesamten Montageprozess. Automatische Klemmenkonfiguration, Beschriftungsinformationen, Ausschnitt-, Layout- und Sperrflächenmarkierung und andere wichtige Merkmale eliminieren manuelle, fehleranfällige Prozesse.

 

Mehr erfahren

Stücklisten und Kabellisten

Die automatische Erstellung von Kalkulationen, Angeboten, Stücklisten, Kabellisten und vielen weiteren Berichten zur Steuerung vor- und nachgelagerter Prozesse ist heute Best Practice. Die Berichte können zu Kalkulationszwecken oder zur Erstellung von Stücklisten verwendet werden.

Intelligente Bericht-Funktionen unterstützen Anwender bei der Erstellung benutzerdefinierter Berichtsvorlagen. Berichte, die direkt in führende PLM- und PDM-Lösungen exportiert werden, ermöglichen einen nahtlosen Datentransfer zwischen den Abteilungen.

 

Mehr erfahren

bills-of-materials-and-wire-lists-900x600-1-768x512-1

automated-electrical-manufacturing-processes

Automatisierte Fertigungsdokumentation

Durch die Nutzung von Konstruktionsdaten zur Erstellung, Freigabe und Verwaltung von Arbeitsanweisungspaketen beschleunigt E3.series die zeitaufwändige Erstellung von Arbeitsanweisungen für den Kabelbaumerstellungsprozess. Für die Erstellung werden die detaillierten Fertigungsinformationen verwendet, die in E3.series-Projekten während der Konstruktionsphase erfasst werden.

Anpassbare Templates für Arbeitsanweisungen sorgen für Konsistenz in allen Projekten. Konfigurierbare  Automatisierungsroutinen helfen bei der Erstellung von detaillierten Montageanweisungen. Die Kombination aus aussagefähigen Designdaten und konfigurierbaren Reports verbessert die Qualität und erhöht die Produktivität.

 

Mehr erfahren

Erfahren Sie, wie Sie von E3.series profitieren können

Nutzen Sie unsere Online-Evaluierung der Software, die Sie durch den Designprozess für Maschinen und Verkabelung führt.
Evaluierungsanfrage für E3.series