GENESYS

MBSE 2.0 - entwickelt für das digitale Unternehmen
Menu

Eine zuverlässige Informationsquelle für das Systems Engineering

Model-based Systems Engineering, kurz MBSE, ist eine methodische Herangehensweise an komplexe Probleme, die enorme Erkenntnisse liefert. Anstatt Informationen über mehrere Dokumente, Diagramme und Tabellenkalkulationen zu verstreuen, wird das Wissen sauber und zusammenhängend in einer zuverlässigen Informationsquelle erfasst. Eine Idee entsteht an einem Ort, der die richtigen Daten zur richtigen Zeit in der richtigen Darstellung für Kommunikation und Analyse bereitstellt.

MBSE 2.0 mit GENESYS: Modellieren, Analysieren, Visualisieren

Vitech GENESYS ist ein integriertes, Model-based Systems Engineering Software-Toolset, das alle vier Domänen des Systems Engineering abdeckt - Anforderungen, Verhalten, Architektur sowie Verifizierung und Validierung - wobei alle Informationen im Tool selbst gespeichert sind und Ihnen die Konstruktion erleichtern.

Eine einzige, zuverlässige Informationsquelle

Mit GENESYS befinden sich alle Modellinformationen in einem einzigen Verzeichnis. Ein einziges Modell erfasst alle Anforderungen und dokumentiert alle Änderungen.

Nachvollziehbarkeit

Das zentrale Verzeichnis von GENESYS ermöglicht die Entwicklung und Nachvollziehbarkeit der Systemarchitektur vom System bis zum Subsystem und in die Komponentenebene.

Automatisch generierte Diagramme und Berichte

GENESYS unterstützt eine Vielzahl von Formaten und Ansichten: von DoDAF- und SysML-Diagrammen über EFFBD- und parametrische Diagramme bis hin zu Konstruktionsberichten.

Vollwertige API

GENESYS lässt sich leicht mit Tools von Drittanbietern verbinden, wie z.B.: Excel, PowerPoint, Project, Phoenix ModelCenter MBSE, und Simulink.

Verbindungen zu Software wie Excel, DOORS, MATLAB, Simulink und ModelCenter ermöglichen es Analysen zu erweitern und mit anderen Anwendern in ihrem bevorzugten Tool zusammenzuarbeiten

Anbindung an Office- und Engineering-Software

GENESYS ist eine Komplettlösung und enthält eine Reihe von Anbindungen an andere gängige Programme, um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Verbindungen zu Software wie Excel, DOORS, MATLAB, Simulink und ModelCenter ermöglichen es Analysen zu erweitern, und gleichzeitig mit anderen Anwendern in ihrem bevorzugten Tool zusammenzuarbeiten.

Diagramme automatisch generieren

GENESYS stellt ein umfangreiches Portfolio an Darstellungsformen zur Verfügung, darunter die komplette Suite der SysML-Diagramme. Diese umfassende Ressource ermöglicht es eine bestimmte Zielgruppe dort abzuholen, wo sie steht, egal ob es sich um ein internes Fachpublikum oder um externe Stakeholder handelt. Mit dem Einsatz von Farben und dem Ausblenden von Inhalten, lässt sich die Aufmerksamkeit gezielt lenken, ohne dabei den Entwurf verändern zu müssen.

Ein Diagramm kann manuell formatiert werden, für den letzten Schliff, oder mithilfe der intuitiven regelbasierten Formatierung, um mit Leichtigkeit aussagekräftige Visualisierungen zu erstellen.

 

GENESYS bietet eine umfangreiche Auswahl an Diagrammformen und Darstellungen, unter Wahrung der Richtigkeit aller Ansichten
GENESYS bietet ein integriertes Live-Design-Verzeichnis, das eine zentrale Informationsquelle für das System-Design bereitstellt.

Nachvollziehbarkeit über den gesamten Lebenszyklus

GENESYS verwaltet die buchhalterischen Aspekte des System-Engineerings und zeigt sofort die Auswirkungen einer Änderung an. Ein integriertes Live-Design-Verzeichnis stellt eine zentrale Informationsquelle für das System-Design bereit – und damit eine konsistente, zuverlässige, automatische und tiefgreifende Nachvollziehbarkeit während des gesamten Projektlebenszyklus. Spezifikations- und Anforderungs-Tabellen zur können zu jedem Zeitpunkt im Projekt schnell erstellt werden, wobei die Dokumente immer die aktuellen Daten widerspiegeln.

Bedienkomfort

Ein MBSE-Tool sollte Ihre Arbeit unterstützen und vereinfachen, nicht verkomplizieren. Innerhalb einer Stunde nach Freischaltung Ihrer Lizenz können Sie mit der Erstellung von Entwürfen beginnen.

  • Einfache Konstruktion und Bearbeitung der Designs per Drag-and-Drop
  • Informationen ausblenden, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren
  • Automatisch Reports generieren
  • Diagramme mit bedarfsgerechter Formatierung anpassen

Senken Sie die Eintrittsbarriere und etablieren Sie gutes Systems Engineering mit einem leistungsstarken und dennoch einfach zu bedienenden Systems Engineering Tool.

GENESYS ist eine Komplettlösung, die sofort einsatzbereit ist.

Blogposts zum Thema

  • Blog
Februar 11, 2021
MBSE in der digitalen Transformation von Elektrotechnik und Elektronik

Die digitale Transformation der Produktentwicklung gewinnt zunehmend an Fahrt. Um mit diesem Megatrend Schritt zu halten, ist es notwendig, rechtzeitig innovative Prozess- und Geschäftsmodelle auszuloten und schrittweise umzusetzen. MBSE kann helfen, das Risiko bei der Entwicklung und Verifizierung digitaler Prozessmodelle zu minimieren und somit das Risiko von IT-Implementierungsprojekten zu minimieren.

Read now
  • Blog
Januar 14, 2021
Mit System-Simulation Probleme frühzeitig erkennen und beheben

Viele Industrieunternehmen nutzen Systems-Engineering-Ansätze, um die Komplexität heutiger Produkte in den Griff zu bekommen. Die System-Simulation ist eine Schlüsselkomponente dieser Ansätze.

Read now
  • Blog
Januar 07, 2021
Fachbereichsübergreifendes Co-Design

Viele Unternehmen haben mit der steigenden Komplexität der heutigen intelligenten, vernetzten Produkte zu kämpfen. Solche Produkte umfassen viele technische Disziplinen und erfordern mehrere Prototyping- und Testrunden.

Read now
  • Blog
Dezember 03, 2020
Der digitale rote Faden für elektrische Systeme

Angesichts der zunehmenden Komplexität von Elektronik und elektrischen Systemen brauchen Ingenieure einen vollständigen Datensatz, um einen Einblick in die verschiedenen Prozesse und Funktionen des Produkts zu erhalten. Einfach ausgedrückt: Sie benötigen einen digitalen roten Faden für elektrische Systeme.

Read now
  • Blog
September 25, 2020
Ist Ihr Produktentstehungprozess infiziert?

COVID hat nicht nur unseren Alltag durcheinander gebracht, sondern wirkt sich jetzt auch auf unser Arbeitsleben aus. Unternehmensabläufe mussten angepasst werden, um einer Belegschaft gerecht zu werden, die plötzlich nicht mehr im Büro tätig ist. Unternehmen stehen vor neuen Herausforderungen, vom Fernzugriff auf Tools bis hin zum Kauf und Vertrieb neuer Online-Tools. Die Infrastruktur ist dabei oft die Ursache für viele Probleme.

Read now
  • Blog
September 17, 2020
Validierung der Systemarchitektur vor der Detailkonstruktion

Der technologische Fortschritt führt zu einem wachsen Funktionsreichtum moderner Produkte und damit auch zu wachsender Komplexität. Um die Interkonnektivität und das Benutzererlebnis zu bieten, das der moderne Verbraucher erwartet, müssen Produkte heute hochentwickelte elektronische und elektrische Systeme enthalten. Aus diesem Grund setzen viele Unternehmen zunehmend auf Systems Engineering.

Read now

Haben Sie eine Frage? - Kontaktieren Sie Zuken

Für weitere Informationen darüber, wie Zuken Ihren Designprozess unterstützen kann, kontaktieren Sie Zuken
Kontaktieren Sie uns