SMART CABINET BUILDING

Eine Initiative von Weidmüller, Komax, Zuken und Armbruster Engineering

Gemeinsam Herausforderungen lösen

Gemeinsam mit maßgeschneiderten, durchgängigen Lösungen die Potentiale durch die Digitalisierung im Schaltschrankbau heben: Dafür haben die Unternehmen Weidmüller, Komax, Zuken und Armbruster Engineering die Initiative SMART CABINET BUILDING gegründet. Bei den Unternehmen handelt es sich um Technologieführer in verschiedenen Bereichen des Schaltschrankbaus, welche ihre Kompetenzen und ihr Know-how nun erstmals bündeln.

Vernetzung von Technologie und Expertise

Weidmüller, Komax, Zuken und Armbruster Engineering gründen die Initiative SMART CABINET BUILDING für neue Lösungen im Schaltschrankbau. Die Partner haben sich das Ziel gesetzt, gemeinsam mit maßgeschneiderten, durchgängigen Lösungen die Potenziale der Digitalisierung im Schaltschrankbau zu heben.

Digitalisierung als Hebel

Der Schaltschrankbau befindet sich mehr denn je in einem ausgeprägten Spannungsfeld: Eine Vielfalt von technischen Möglichkeiten, schnelllebige Kundenanforderungen, hoher Kosten- und Preisdruck und engen Terminvorgaben. Eine Lösung dieses Zielkonflikts erfordert die Nutzung der Möglichkeiten der Automatisierung und Digitalisierung in einem perfekten Zusammenspiel von Produkt, Prozess und Produktionsmittel

Technologie und Expertise

Die Digitalisierung bietet viele Hebel, um die Produktionsabläufe zu optimieren. Eine Steigerung der Produktivität gelingt jedoch nur, wenn man die einzelnen Aspekte des Wertschöpfungsprozesses ganzheitlich betrachtet. Das Ziel ist es, durch die Vernetzung von Technologie und Expertise über alle Prozessschritte ganzheitliche Lösungen für die heutigen und zukünftigen Herausforderungen im Schaltschrankbau bereitzustellen

Bedarfsgerechte Lösungen

Derzeit mangelt es an durchgängigen, wirtschaftlichen Lösungen, die den individuellen Bedarfen des Schaltschrankbauers gerecht werden. Um den Schaltschrankbau zu befähigen, diese Potentiale mit bedarfsgerechten, durchgängigen Lösungen zu heben, haben die Firmen Weidmüller, Komax, Zuken und Armbruster Engineering die Initiative SMART CABINET BUILDING gestartet

Die Automatisierung des Schaltschrankbaus hat erhebliches Potential für eine kosteneffiziente, standortnahe Fertigung. Der Digitale Zwilling in E³.series ist dafür die beste Basis.

Joachim Frank Geschäftsführer der Zuken E3 GmbH

Weiter zur Smart Cabinet Building Webseite

Ausführliche Informationen zu allen Partnern und Events finden Sie auf der SMART CABINET BUILDING Homepage

Weitere Informationen und Events