E3.series 2016: Produktivität bei standortübergreifendem Design

E3.series 2016 von Zuken mit Echtzeit-Collaboration und neuen Funktionen für höhere Anwenderproduktivität

 28. Juni 2016 – München und Westford, MA, USA – Die neue Version E3.series 2016 von Zuken wurde durch Echtzeit-Collaboration-Fähigkeiten und eine Reihe von gezielten Verbesserungen zur Steigerung der Anwenderproduktivität aufgewertet. Dazu zählen dynamische Blöcke für die Wiederverwendung von Schaltungsmodulen, automatische Verbindungsfunktionen bei der Schaltplanerstellung sowie die tabellarische Bearbeitung von Klemmenleisten.

E3.series ist eine durchdachte Komplettlösung von Zuken für die Elektrotechnik- und Fluid-Entwicklung.

Multi-User-Umgebung unterstützt standortübergreifende Zusammenarbeit

Eine weiterentwickelte Echtzeit-Multi-User Umgebung vereinfacht die team- und standortübergreifende Zusammenarbeit:  Blätter können an mehreren Arbeitsplätzen gleichzeitig bearbeiten werden, wobei alle Modifikationen in Echtzeit dargestellt werden. Es kann dabei auf alle Objekte online zugegriffen werden, ohne vorher einzelne Blätter zur Bearbeitung auschecken zu müssen.

Dynamische Blöcke verbessern die Wiederverwendung

Die Wiederverwendung modularer Schaltungsbausteine wurde durch die Einführung dynamischer funktionaler Blöcke im Schaltplan weiter perfektioniert. Die hierarchische Blockfunktionalität ist ein Alleinstellungsmerkmal von E3.series, das wichtige Vorteile im Hinblick auf Produktivität ermöglicht. Ein dynamischer Block kann durch einfaches Drag & Drop von Bauteilen und Symbolen von der Bibliothek auf das Blocksymbol erstellt werden. Innerhalb der Blöcke können Verbindungen erstellt werden, die mit der Schaltungsumgebung verbunden werden.

Automatikunterstützter Schaltschrankaufbau

Weitere Maßnahmen zur Produktivitätssteigerung betreffen die automatische Optimierung der Bauteilplatzierung beim Einfügen, Ändern oder Löschen von Komponenten, das Sortieren von Klemmen nach definierbaren Kriterien, sowie die Definition von Schaltschrank-Modellen in der Bibliothek. Dies vereinfacht das Layout von Schaltschränken mit Einschüben und vordefinierten Slots.

Tabellarische Klemmenbearbeitung

Die tabellarische Bearbeitung von Projekten wurde auf die Bearbeitung von Klemmenleisten erweitert. Alle Klemmenleisten eines Projekts können in einer einzigen Tabelle bearbeitet werden. Die Darstellung eines gesamten Projekts in einer Tabelle steigert die Produktivität insbesondere bei mittleren bis großen Projekten, denn es entfällt die zeitraubende Suche in der grafischen Darstellung. Eine globale Suchfunktion ermöglicht das Filtern und Suchen von Anschlusspunkten.
Bei Änderungen in der Verbindungstabelle wird die grafische Darstellung der Verbindungsstruktur automatisch aktualisiert. Eine Integration mit den Bauteilkonfiguratoren führender Hersteller vereinfacht die Konfiguration und Anordnung von Klemmenleisten.

Automatische Verbindungsfunktionen im Schaltplan

 

Neue Autorouting-Modi im Schaltplan

Play 1:20

Eine neue automatische Verbindungsfunktion (Auto-Connect und Auto-Route) reduziert den Bearbeitungsaufwand bei der Schaltplanerstellung (1 min).

Nach der Auswahl eines Bauteils werden die dazugehörigen Verbindungen beim Verschieben entfernt und anschließend automatisch neu geroutet. Der Anwender hat die dabei die Möglichkeit, jederzeit die Verbindungs- und Platzierungsmuster zu modifizieren und neu routen zu lassen, ohne die Verbindungslogik zu verlieren.

Weiterführende Informationen
  • Webinar
September 14, 2020
Projekte verwalten leicht gemacht - DS-E3 Starter Package

Wer kennt es nicht? Viele Versionen, viele Zwischenstände, viele Kopien. Wer hat den aktuellsten Stand? Wo ist dieser gespeichert? Wer arbeitet gerade darauf? Welche Einstellungen, Struktur und Datenbank ist die Richtige? Auf alle Fragen wollen wir in diesem Webinar eine Antwort geben und eine einfache Lösung vorstellen, welche Ihnen im täglichen Arbeiten mit E3.series helfen kann.

Read now
  • Webinar
August 26, 2020
E3.3DTransformer ECAD MCAD Collaboration

Dieses Webinar erläutert die Verbindung von elektrischen und mechanischen Designs mit E3.3DTransformer für die ECAD MCAD Collaboration.

Read now
  • Webinar
August 04, 2020
Assistierte Montage im Schaltschrankbau mit dem ELAM-System

Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie Arbeitsanweisungen automatisiert aus den digitalen Daten des Schaltschranks ableiten, so dass es keiner Arbeitsvorbereitung bedarf. Wir zeigen Ihnen außerdem, wie Sie mit ELAM Ihre Mitarbeiter speziell im Bereich des Schaltschrankbaus mit allen notwendigen Informationen versorgen und sicher durch den Prozess führen.

Read now
  • Presse-Information
Juli 16, 2020
E3.series 2020

Neben zahlreichen planmäßigen Verbesserungen für eine einfachere Bedienung bietet E3.series 2020 erhebliche Verbesserungen in den Bereichen tabellarische Bearbeitung, Einbettung von Office-Dokumenten, 3D-Schaltschrank-Layout und 3D-PDF-Unterstützung.

Read now
Benutzerfreundlichkeit, tabellarische Bearbeitung und 3D-Schaltschrank-Layout