Products

CR-5000: PCB Design

CR-5000 ist Zukens leistungsfähige Design-Plattform für elektronische Systeme und PCBs. Das modulare Lösungspaket richtet sich besonders an mittlere und große Unternehmen und deckt den gesamten Entwicklungs- und Fertigungsprozess ab. CR-5000 bietet innovative Funktionen für den Entwurf von Multilayer-Highspeed-Leiterplatten und IC-Packages. Auch anspruchsvolle Design-Herausforderungen wie Signalintegrität, Stromsignalintegrität und EMV lassen sich damit meistern. Die Fertigungseignung des Designs ist dabei stets gewährleistet. Die Lösung führt den Anwender durch den intuitiven Design-Prozess, der durch ein umfassendes Datenbankmanagement unterstützt wird. Die Leistung von CR-5000 – gepaart mit der skalierbaren Design-Umgebung – gibt den an der Produktentwicklung beteiligten Teams bereichsübergreifend und über Ländergrenzen hinweg die nötige Flexibilität und Möglichkeiten zur Zusammenarbeit, um ihre Designs gemeinsam zu verwirklichen und zur Produktreife zu bringen.

Highlights

  • Von Beginn an fehlerfreie Produkte dank eines constraintbasierten Design-Prozesses mit DFM-Prüfung für das gesamte PCB-Design und die Fertigungsvorbereitung
  • Design-Technologien für Multilayer- und Highspeed-PCBs mit integrierter Signalintegrität, Stromsignalintegrität und EMV-Analyse
  • Objektorientierte, datenbankgestützte PCB-Design-Softwarearchitektur
  • Intuitive Benutzeroberfläche und intuitiver PCB-Design-Workflow
  • Integrierter Support für Design-Varianten und Versionsprüfung
  • Einfache Integration in MCAD-, PLM- oder ERP-Systeme

Die nahtlos in CR-5000 integrierten Funktionen erlauben den interaktiven Workflow, der für einen schlanken Design-Prozess nötig ist. Darüber hinaus sind alle Technologien für einen effizienten und vollständigen Elektronikentwicklungsprozess vorhanden. Dazu zählen Systementwurf und -analyse, Constraint-Verwaltung, gleichzeitiges Design von FPGA und PCB, PCB-Layout und -Prüfung, Highspeed- und EMV-Analyse sowie die Ausgabe von Fertigungsdaten. Unterstützt wird dies durch eine Verwaltung der Teilebibliotheken, ein leistungsfähiges Dokumentationssystem sowie eine umfassende, über das Internet zugängliche Bauteile-Bibliothek. Des Weiteren unterstützt CR-5000 Co-Design und Co-Verifizierung anhand gängiger mechanischer, elektrischer und thermischer Design-Systeme.

CR-5000: PCB design software - work flow from system design to PCB manufactoring IMAGE

Schneller und zuverlässiger Design-Prozess

CR-5000 ermöglicht die Entwicklung von Beginn an fehlerfreier Produkte durch einen constraintbasierten Design-Prozesses. Von der Entwicklung bis in die Produktion wird die Integrität der Leiterplatten gewährleistet - durch parallele Entwicklung und Verifikation, Ko-Simulation von analogen und digitalen Schaltblöcken und programmierbaren Bauelementen, und Optimierung von Signalintegrität, Netzintegrität und EMV. Zudem werden bewährte DFM-Techniken parallel zum Design-Prozess eingesetzt.

Erhaltung von Legacy-Daten trotz Migration

Die Migration der Bibliotheken und Designs von Cadence Allegro und OrCAD, Mentor Graphics Expedition, Board Station und PADS oder Altium Designer auf CR-5000 könnte nicht einfacher sein. Anwender können alle Daten aus bestehenden Designs nach CR-5000 migrieren. Symbole, Footprints und andere hilfreiche Design-Daten können wiederverwendet werden. Darüber hinaus lassen sich Legacy-Designs und Bauteile-Bibliotheken erneut bearbeiten.

CR-5000: Unternehmensweite und skalierbare PCB Entwicklungsumgebung - Board Designer - Screenshot

Realisierung - Board Designer

Der CR-5000 Board Designer von Zuken ist eine intuitive, integrierte Entwicklungsumgebung, mit der sich anspruchsvolle dicht gepackte Leiterplattenentwürfe kreativ und intelligent automatisiert realisieren lassen.


CR-5000 Board Producer - SCREENSHOT

Fertigung - Board Producer

Die Erzeugung exakter Fertigungsdaten ist entscheidend, um eine schnelle Produkteinführung und bestmögliche Produktqualität zu erreichen. Zuken stellt perfekt in den Fertigungsprozess integrierte Werkzeuge bereit, die eine fehlerfreie Herstellung von Anfang an sicherstellen. Dabei werden modernste Fertigungstechnologien unterstützt, wie z. B. Aufbau- oder Embedded-Bauteile.