Bauteilerstellung und Bibliothekspflege

Die Verwendung gemeinsamer Bibliotheksdaten während des gesamten Designzyklus ist ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Design-Flows.
Menu

CR-8000 Component Editor

Mit dem Component Editor können logische Eigenschaften, schematische Symbole, Pinbelegungen, Gateinformationen und PCB Footprints schnell und einfach erfasst werden.

Vermeidung von Fehlern durch die Verwendung einheitlicher Daten während des gesamten Entwicklungsprozesses.

Einfaches Auffinden von Bauteilen, die bestimmten Bedingungen entsprechen.

Parametergestützte Assistenten (Wizards) beschleunigen die Erstellung komplexer Formen mit der Bereitstellung von sowohl logischen als auch physischen Informationen.

Arbeiten auf der Grundlage einer gesicherten Datenbasis

Jeder Entwurfsprozess erfordert Informationen unterschiedlicher Art. Der Component Editor kann verschiedene Arten von Komponenteninformationen innerhalb der Bibliotheken registrieren und die Informationen dann konsistent verwalten, auch zwischen den verschiedenen Design-Subsystemen. Assistenten (Wizards) beschleunigen die Erstellung von PCB Footprints für die unterschiedlichsten Bauteile, von BGAs bis hin zu D-Steckverbindern. Assistenten zur parametrischen Erstellung von Padstacks sind ebenfalls verfügbar. Die Unterstützung einer zentral verwalteten gemeinsamen Bibliothek durch den Component Editor stellt sicher, dass die Konsistenz der Bibliothek auch über verschiedene Standorte hinweg gewährleistet ist. Die Funktionalität umfasst auch den Vergleich, das Kopieren und Löschen von doppelten Komponenteninformationen.

 

pcb footprint

Haben Sie eine Frage? - Kontaktieren Sie Zuken

Für weitere Informationen darüber, wie Zuken Ihren Designprozess unterstützen kann, kontaktieren Sie Zuken
Kontaktieren Sie uns