Yokogawa Electric führt CR-8000 von Zuken als neue Elektronik-Entwicklungsumgebung ein

Zu den ersten Standorten gehören Japan, China und Korea
Menu

Westford, MA, USA, und München, 29. März 2022 – Die Yokogawa Electric Corporation, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen im Bereich der Industrieautomation sowie der Prüf- und Messtechnik, hat CR-8000, die aktuelle Lösung von Zuken für den Entwurf elektronischer Systeme, zusammen mit der DS-CR Design-Datenmanagement-Umgebung an allen japanischen, chinesischen und koreanischen Niederlassungen eingeführt.

Nach der Entscheidung für CR-8000 und DS-CR im Jahr 2020 wurden die CADVANCE-Konstruktionsdatenbestände und -abläufe von Yokogawa Electric mit der Unterstützung von Zuken zu CR-8000 migriert. Die Umstellung wurde im November 2021 an allen Standorten in Japan und den Niederlassungen in China und Korea erfolgreich abgeschlossen. Aufgrund des positiven Verlaufs des Umstiegs erwägt das Unternehmen nun die Einführung von CR-8000 und DS-CR an seinen anderen regionalen Standorten.

Takaaki Mizusawa, Manager, Technology Platform Function, Common Technology Development Department bei Yokogawa Electric, kommentiert die Neuausrichtung der Elektronik-Design-Umgebung wie folgt: „Für uns war die wesentliche Voraussetzung, dass das firmeneigene Know-how zur Sicherung der Qualität von Leiterplatten und CADVANCE-Daten übernommen und nahtlos in unser Produktdatenmanagement integriert werden kann.“

„Darüber hinaus bildet die Einführung von Zuken-Lösungen die Basis für zukünftige Erweiterungen im Bereich Simulation und elektromechanische Design-Zusammenarbeit, die erforderlich werden, der wachsenden Komplexität gerecht wird und die Herausforderungen im Bereich Elektronik-Technologie verbessert“, so Mr. Mizusawa weiter.

Jinya Katsube, Präsident und CEO von Zuken, sagte: „Zuken hat Yokogawa Electric intensiv unterstützt, nachdem das Unternehmen beschlossen hatte, seine bestehende Designumgebung umzustrukturieren. Da die Produktentwicklung bei Yokogawa Electric einen umfangreichen Produktlebenszyklus umfasst und hohe Anforderungen an Qualität und Zuverlässigkeit stellt, werden wir unsere Anstrengungen zur weiteren Optimierung und Entwicklung an den anderen Standorten fortsetzen, um eine leistungsfähige Umgebung für die Produktentwicklung bereitzustellen.“

Über Yokogawa Electric Corporation

Yokogawa ist ein führender Anbieter von Lösungen für die Industrieautomation und die Prüf- und Messtechnik. Durch die Kombination von erstklassiger Technologie mit technischen Dienstleistungen, Projektmanagement und Service bietet Yokogawa praxiserprobte operative Effizienz, Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit mit Niederlassungen in 61 Ländern.

  • Webinare
Juli 25, 2022
Sicherung der Produktion - Bereitstellung von abgesicherten Alternativ-Bauteilen mit CR-8000/DS-CR

In Zeiten unsicherer Lieferketten gilt es, rechtzeitig Vorsorge gegen Lieferengpässe einzelner Komponenten zu treffen und Alternativbauteile bereitzustellen. Wie eine solche Alternative-Bauteildatenbank mit DS-CR aufgebaut werden kann, und wie CR-8000 die erforderlichen Anpassungen in Design und Dokumentation unterstützt, erfahren Sie in dem Beitrag unseres Experten Michael Flügel.

Read now
  • Webinare
Juli 25, 2022
Elektromechanisches Design für Elektronikingenieure: ECAD-MCAD-Zusammenarbeit mit CR-8000

Durch die Unterstützung des Arbeitens in 3D bietet CR-8000 Design Force die Möglichkeit, PCB Designs mit dem mechanischen Bauraum abzugleichen. In unserer Präsentation erfahren Sie, wie Sie Design Force nutzen oder auch native 3D-Daten aus verschiedenen MCAD-Systemen importieren können.

Read now
  • Webinare
Juli 22, 2022
Digitale Prozessunterstützung mit CR-8000/DS-CR - Ausgewählte Fallbeispiele und Anwendungsszenarien

In unserem Beitrag stellen wir ihnen erfolgreiche Projekte einer Designdaten-Verwaltung in einer integrierten Umgebung wie DS-CR anhand von Use-Cases vor.

Jetzt ansehen!
  • Webinare
Juli 22, 2022
Analyse- und Constraint-gesteuerte Baugruppenentwicklung - SerDes Übertragungsstrecken mit CR-8000

Am Beispiel der Analyse von SerDes Übertragungsstrecken wie PCI-Express,  SATA oder USB3 erläutert unser Experte Ralf Brüning die Methodik einer Analyse- und Constraint-gesteuerten Baugruppenentwicklung mit CR-8000 Design Force.

Jetzt ansehen!