Die Imaging Busines Unit modernisiert ihre Elektronik-Design-Umgebung mit CR-8000 und DS-CR von Zuken

Panasonic und Zuken erweitern Zusammenarbeit im Bereich Elektronik Design

Die Imaging Busines Unit modernisiert ihre Elektronik-Design-Umgebung mit CR-8000 und DS-CR von Zuken
Menu

Yokohama, Japan, 2. November 2021 – Die Panasonic Corporation hat Zuken einen Aufrag für CR-8000 Elektronik-Design-Software und DS-CR Designdaten-Management-Systeme für die Imaging Business Unit der Entertainment and Communication Business Division in Japan und China (Xiamen) erteilt. Der Auftrag hat einen Gegenwert von rund 150 Millionen Yen.

Die Standardisierung unserer elektronischen Komponenten und die gemeinsame Nutzung über die verschiedenen Unternehmensbereiche hinweg ist für Panasonic sehr wichtig, da wir eine sehr breite Produktpalette unterhalten.

Tatsuo Ogawa Executive Officer und Group Chief Technology Officer von Panasonic

Panasonic arbeitet bereits seit längerem gemeinsam mit Zuken an der Einführung eines Datenmanagementsystems für elektronische Komponenten, das eine gemeinsame Nutzung im gesamten Unternehmen ermöglicht. Der Umstieg der Imaging Business Unit von einer Designumgebung eines Drittanbieters auf Zuken-Lösungen soll die gemeinsame Nutzung von Bauteil-Informationen und Entwicklungsdaten in allen Produkt- und Geschäftsbereichen von Panasonic weiter beschleunigen. Es wird erwartet, dass die Migration eine erweiterte gemeinsamen Nutzung von CAD-Bibliotheken, elektronischen Komponenten und Technologien ermöglichen wird.

Tatsuo Ogawa, Executive Officer und Group Chief Technology Officer von Panasonic kommentierte den Umstieg der Imaging Business Unit auf Lösungen von Zuken: “Das Innovationstempo von elektronischen Komponenten ist sehr hoch. Wir müssen deshalb abgekündigte oder veraltete Komponenten in hoher Frequenz aktualisieren. Die Standardisierung unserer elektronischen Komponenten und die gemeinsame Nutzung über die verschiedenen Unternehmensbereiche hinweg ist für Panasonic sehr wichtig, da wir eine sehr breite Produktpalette unterhalten.”

Jinya Katsube, President und Chief Executive Officer von Zuken, Inc., kommentierte: “Panasonic setzt Lösungen von Zuken solutions in allen Produktlinien ein. Wir werden uns bemühen, uns als Partner einzubringen, der einen wichtigen Beitrag zur produktlinien-übergreifenden Produktentwicklung von Panasonic leistet. ”

  • Webinare
Juli 25, 2022
Sicherung der Produktion - Bereitstellung von abgesicherten Alternativ-Bauteilen mit CR-8000/DS-CR

In Zeiten unsicherer Lieferketten gilt es, rechtzeitig Vorsorge gegen Lieferengpässe einzelner Komponenten zu treffen und Alternativbauteile bereitzustellen. Wie eine solche Alternative-Bauteildatenbank mit DS-CR aufgebaut werden kann, und wie CR-8000 die erforderlichen Anpassungen in Design und Dokumentation unterstützt, erfahren Sie in dem Beitrag unseres Experten Michael Flügel.

Read now
  • Webinare
Juli 25, 2022
Elektromechanisches Design für Elektronikingenieure: ECAD-MCAD-Zusammenarbeit mit CR-8000

Durch die Unterstützung des Arbeitens in 3D bietet CR-8000 Design Force die Möglichkeit, PCB Designs mit dem mechanischen Bauraum abzugleichen. In unserer Präsentation erfahren Sie, wie Sie Design Force nutzen oder auch native 3D-Daten aus verschiedenen MCAD-Systemen importieren können.

Read now
  • Webinare
Juli 22, 2022
Digitale Prozessunterstützung mit CR-8000/DS-CR - Ausgewählte Fallbeispiele und Anwendungsszenarien

In unserem Beitrag stellen wir ihnen erfolgreiche Projekte einer Designdaten-Verwaltung in einer integrierten Umgebung wie DS-CR anhand von Use-Cases vor.

Jetzt ansehen!
  • Webinare
Juli 22, 2022
Analyse- und Constraint-gesteuerte Baugruppenentwicklung - SerDes Übertragungsstrecken mit CR-8000

Am Beispiel der Analyse von SerDes Übertragungsstrecken wie PCI-Express,  SATA oder USB3 erläutert unser Experte Ralf Brüning die Methodik einer Analyse- und Constraint-gesteuerten Baugruppenentwicklung mit CR-8000 Design Force.

Jetzt ansehen!