Zuken und nVent HOFFMAN arbeiten zusammen, um Engineering-Prozesse im Schaltschrankbau zu vereinfachen und Fertigung und Werker zu verbinden

Design to Manufacturing Software steigert die Produktivität
Menu

Nach den Erfolgen der Smart Cabinet Building Initiative in Europa startet jetzt die Vernetzung von Expertise im Schaltschrankbau auch in den Vereinigten Staaten. Die Zusammenarbeit mit nVent HOFFMAN ist der erste Schritt, um das bewährte Konzept auch im Ausland umzusetzen und eine ähnliche Kooperation zu etablieren.

nVent ist ein weltweit führender Anbieter von Schaltschränken und innovativen Kühllösungen und verfügt über ein umfassendes Maschinenportfolio für die Automatisierung des Schaltschrankbaus. Die Design to Manufacturing Software von nVent wird künftig von E3.series bereitgestellt, um Zeit und Arbeit bei der Konstruktion und Montage von Schaltschränken zu sparen.

Die Software unterstützt Elektrotechniker bei der Design-Automatisierung, um Prozesse zu vereinfachen und letztlich die Gesamtproduktivität zu steigern. Mit der benutzerfreundlichen und intelligenten Bauteilbibliothek können Designer effizient an einem Projekt arbeiten, während die Software automatisch dafür sorgt, dass die Daten immer auf dem neusten Stand sind, was den Design- und Planungsprozess vereinfacht.

Der optimierte Engineering-Prozess ist die Grundlage für den digitalen Zwilling mit allen erforderlichen Fertigungsdetails. Der automatisierte Schaltschrankbau mit vernetzten Maschinen und Werkern beschleunigt den Übergang zum Smart Manufacturing. Die Arbeiter können den Entwurf einfach visualisieren und sofort auf die digitale Dokumentation zugreifen. Durch diesen automatisierten Workflow werden kritische Fehler erkannt, die Zeit für den Bau einer Schalttafel erheblich verkürzt und der gesamte Herstellungsprozess eingehalten.

Digital-Continuum_10-28-22

“Mit der Design to Manufacturing Software, powered by Zuken, haben wir unser Leistungsangebot durch die Optimierung des gesamten Prozesses für die Konstruktion und Fertigung von Schaltschränken erheblich erweitert”, so Alexander van der Weide, General Manager und Vice President bei nVent.

“Unternehmen suchen gezielt nach Wegen, um die Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter zu maximieren, insbesondere in einem wettbewerbsintensiven Umfeld und einem angespannten Arbeitsmarkt. Die neue Lösung wird es unseren Kunden erleichtern, qualitativ hochwertige Produkte schneller, mit weniger Ressourcen und zeitaufwendigen Schritten zu liefern.”

nVent und Zuken werden das gemeinsame Software-Portfolio im Jahr 2023 auf den Markt bringen, das speziell entwickelte Softwarepakete für Engineering- und Fertigungsprozesse, die intelligente Vernetzung von Werkern mit dem Produktionsprozess und optionale Zusatzfunktionen umfasst. Die Software wurde kürzlich auf der Automation Fair in Chicago vorgestellt.

automation-fair-chicago-joe
Joachim Frank, Managing Director bei der Zuken E3 GmbH, auf dem Messestand von nVent in Chicago.

 

Die Pressemitteilung von nVent HOFFMAN finden Sie hier:

Zum Press Release
Lilli Schuetze
Lilli Schuetze
Technical Marketing Content Author, Zuken Germany
  • Blog
Januar 25, 2023
So vermeiden Sie Stolperfallen bei Routineaufgaben

Schaltplanentwickler stehen unter dem ständigen Druck, Zeit und Kosten zu sparen. Repetitive Aufgaben können jedoch zeitaufwändig, mühsam und fehleranfällig sein. Erfahren Sie, wie eine intelligente Komponentendatenbank Routineaufgaben in der Planung von elektrischen Systemen unterstützt.

Read now
  • Blog
Dezember 06, 2022
Zuken und nVent HOFFMAN arbeiten zusammen, um Engineering-Prozesse im Schaltschrankbau zu vereinfachen und Fertigung und Werker zu verbinden

Nach den Erfolgen der Smart Cabinet Building Initiative in Europa startet jetzt die Vernetzung von Expertise im Schaltschrankbau auch in den Vereinigten Staaten. Die Zusammenarbeit mit nVent HOFFMAN ist der erste Schritt, um das bewährte Konzept auch im Ausland umzusetzen und eine ähnliche Kooperation zu etablieren.

Read now
  • Blog
Februar 22, 2022
Droht akuter Fachkräftemangel im Schaltschrankbau?

Unternehmen müssen in den nächsten Jahren mit akutem Fachkräftemangel rechnen. Wir zeigen Hebel zur Optimierung von Abläufen und Werkzeugen in der Produktion, damit Sie Ihre Prozesse im Hinblick auf die Herausforderungen des Fachkräftemangels im Schaltschrankbau anpassen können.

Read now
  • Blog
Oktober 04, 2021
INORCOAT: Umweltfreundliche Plasma-Beschichtungstechnologie erschwinglich gemacht

INORCOAT setzt bei der Entwicklung von umweltfreundlichen Nanotechnologie-Beschichtungsanlagen auf E3.series. Die erste Anlage wurde jüngst bei der portugiesischen Nationalbank für die Beschichtung von Prägestempeln für Euro-Münzen in Betrieb genommen.

Read now