Zuken erweitert Produkt- und Lösungsportfolio für die Elektronik und Elektrotechnik durch GENESYS MBSE-Produkte

Model-Based Systems Engineering stellt die Digital-Engineering-Strategie von Zuken auf eine neue Basis

München, 4. März 2021 — Im Zuge der Übernahme des US-amerikanischen MBSE-Spezialisten Vitech Corporation und der Gründung von Zuken Vitech im Jahr 2019 hat Zuken nun offiziell die GENESYS MBSE 2.0-Technologie von Vitech in sein europäisches Vertriebs- und Serviceportfolio aufgenommen. Die GENESYS MBSE 2.0-Tools und -Lösungen können ab sofort über das globale Vertriebsnetz von Zuken erworben werden; bestehende globale Vitech-Kunden erhalten Zugriff auf das weltweite Service- und Beratungsnetzwerk von Zuken. 

Zuken Vitech wurde 1992 von David Long gegründet und befasst sich mit der Entwicklung von innovativen Methoden für die Steuerung und Koordination von Abläufen im Engineering und Projektmanagement. GENESYS ist eine moderne integrierte, modellbasierte System-Engineering-Software, die projektbeteiligte Mitarbeiter und Prozesse mit aktellen Daten und Dokumenten versorgt.

„In einem Umfeld, das durch die digitale Transformation von Produkten und Prozessen eine zunehmende Dynamik aufweist, gewinnt die Methodik des modellbasierten Systems Engineering zunehmend an Bedeutung“, kommentiert Oliver Hechtl, Head of Data Management and Integration, Zuken Europe. „Führende MBSE-Tools wie GENESYS ermöglichen es, innovative Ansätze für Systeme, Prozesse und Produkte im Vorfeld zu modellieren und zu analysieren, bevor ihre Implementierung festgeschrieben wird. Die mit GENESYS erstellte Dokumentation kann in Verlaufe des gesamten Produktlebenszyklus als Leitfaden für alle Umsetzungen und Entscheidungen herangezogen werden.”

Vitech GENESYS ist eine integriertes Softwaresystem für das modellbasierte System-Engineering, das alle vier Bereiche des System-Engineerings – von den Anforderungen, über Verhaltensmodelle bis hin zur Architektur und Verifikation – abdeckt und alle Informationen bereitstellt, die für die Umsetzung komplexer Entwicklungsprojekte erforderlich sind. GENESYS wurde speziell für die teamorientierte Zusammenarbeit entwickelt und bietet eine laufende aktualisierte Informationsquelle für alle produktrelevanten Entscheidungen während des gesamten Produktlebenszyklus.

Weitere Informationen

  • Presse-Information
März 29, 2021
Vorkonfigurierte Lösung für die Verwaltung von Elektro- und Fluid-Projekten

Mit dem DS-E3 StarterPackage stellt Zuken einen vorkonfigurierten Funktionsumfang seiner Datenmanagement Software DS-E3 vor, der speziell auf die Verwaltung von E3.series Projekten ausgelegt ist.

Read now
  • Blog
Februar 11, 2021
MBSE in der digitalen Transformation von Elektrotechnik und Elektronik

Die digitale Transformation der Produktentwicklung gewinnt zunehmend an Fahrt. Um mit diesem Megatrend Schritt zu halten, ist es notwendig, rechtzeitig innovative Prozess- und Geschäftsmodelle auszuloten und schrittweise umzusetzen. MBSE kann helfen, das Risiko bei der Entwicklung und Verifizierung digitaler Prozessmodelle zu minimieren und somit das Risiko von IT-Implementierungsprojekten zu minimieren.

Read now
  • Whitepaper
Februar 04, 2021
Ein Modell, viele Interessen, viele Ansichten

In diesem Whitepaper werden die vielen Möglichkeiten des Model-Based Systems Engineering erörtert, Informationen aus einem Modell darzustellen. Jedes Diagramm zeigt eine bestimmte Informationsdimension angepasst an eine bestimmte Zielgruppe.

Read now
So kann Model-Based Systems Engineering die in einem Modell enthaltenen Informationen darstellen.
  • Whitepaper
Januar 29, 2021
Einführung in Model-Based Systems Engineering (MBSE)

Diese Einführung in MBSE von Vitech erklärt die elementaren Prinzipien von MBSE auf eine Art und Weise, von der Neueinsteiger und erfahrene Praktiker gleichermaßen profitieren.

Read now
Eine Orientierungshilfe zum Verständnis der in MBSE verwendeten Konzepte und Definitionen