CR-8000 Design Force

Multiboard-System-Design: Design Force

Mit Design Force, der innovativen Zuken-Lösung für das Design und die Analyse von IC-Packages und Leiterplatten auf Systemebene, überwinden Sie die Grenzen Ihrer elektronischen Design-Prozesse. Da die Entwicklungsprozesse eines Produktes immer komplexer werden, kommen dabei oft Technologien zum Einsatz, die sich nur schwer oder überhaupt nicht mit gängigen ECAD-Tools kombinieren lassen.
Design Force bietet Entwicklungsteams die Möglichkeit, System-Entwicklungsdaten bereits während der Konzeptions- und Planungsphase abzurufen, jede Leiterplatte des Produkts einzeln zu entwerfen und dabei gleichzeitig das gesamte System zu betrachten.

Design Force nutzt die modernsten Möglichkeiten in Sachen Hardware und Software und ermöglicht den Anwendern somit, in einer 3D-Umgebung zu arbeiten und dabei mithilfe nativer Multi-Core-Prozessoren mit 64 Bit und Multithreading eine optimale Leistung zu erzielen. Design Force unterstützt verschiedene Client-Server Implementierungen und ermöglicht das Arbeiten aus einer unternehmensinternen Cloud. Viele Kundenendgeräte mit Touchscreens können bereits über Fingerbewegungen gesteuert werden. Design Force kann über eine Maus und ein Touchpad mit beiden Händen gleichzeitig bedient werden. Eine geringere Anzahl an Menüs, weniger Mausklicks und kürzere Mausbewegungen erhöhen somit die Produktivität im Entwicklungsprozess.

 

Top features and benefits

  • Hierarchisches Multiboard-Design und SignalNachvollziehbarkeit auf Design- und Systemebene
  • Kombination von konventionellem 2D-Design und 3D-Design in Echtzeit
  • 64-Bit-Multi-Core-Prozessoren, MultithreadingPlattform mit OpenGL- und DirectX-Grafik für optimale Leistung
  • Gleichzeitige Entwicklung von mehreren Leiterplatten in einer Umgebung
  • 3D-Architektur für ein sicheres Design von Embedded-Bauteilen, Vergrabung von Dies und die direkte Einbettung von ICs in das Dielektrikum
  • Eine integrierte Umgebung für HighspeedDesign mit Constraint-Verwaltung und SI-/PIAnalyse
  • Integrierte elektromechanische Umgebung für das Echtzeit-Design mit realen 3D-Gehäusemodellen
  • Entwicklung gemäß Fertigungsvorschriften mit integrierten Prüfungen für Design for Manufacturing (DFM)
  • Integriertes IP-Management zur Filterung wichtiger Design-Details beim Austausch von Daten mit Zulieferern
  • Co-Design von Chip, Package und Leiterplatte zur I/O-Optimierung für bestmögliche Entflechtbarkeit
  • Integrierte Work-in-Progress (WIP)-Datenverwaltung mit DS-2, der Zuken-Lösung für elektronische Bibliotheks- und Datenverwaltung
  • Uneingeschränkte Kompatibilität mit CR-5000 Board Designer

Download Datasheet

EM4DF

DOWNLOAD