Meet Our People: Mark, Software Developer

Menu

Mark Mecca kam 2019 zu Zuken, nachdem er mehr als 20 Jahre in der Regierungs-, Pharma- und Reisebranche tätig war. Er ist ein Softwareentwickler und talentierter Musiker, der von seinem Homeoffice in Long Pond, Pennsylvania, aus arbeitet. Vor kurzem nahm er sich etwas Zeit aus seinem vollen Terminkalender, um mit mir über seine bisherigen Erfahrungen bei Zuken zu plaudern.

Nachdem ich 1996 mein Studium in Informatik abgeschlossen hatte, begann ich in verschiedenen Positionen als Netzwerkadministrator zu arbeiten. Meine wahre Leidenschaft war die Entwicklung, daher brauchte ich einige Jahre, um das richtige Unternehmen und den richtigen Job zu finden. Meine Fähigkeiten und Erfahrungen in der Entwicklung entwickelten sich im Laufe der Jahre, und ich begann, Anwendungen sowohl für Desktop- als auch für Web-Umgebungen zu programmieren.

Das Leben bei Zuken

Im Mai 2019 begann ich meine Karriere bei Zuken als Software-Entwickler. Ich schreibe Skripte, Reports, Add-ons und Anwendungen, die von unseren Kunden in Verbindung mit der E3. series-Toolsuite verwendet werden. Mein typischer Arbeitstag umfasst die Bearbeitung offener Entwicklungsaufgaben, die Ermittlung neuer Projektanforderungen und die Beantwortung von Kundenanfragen. Ein Teil der Arbeit umfasst das Testen und den Einsatz aller Anwendungen und Skripte, die ich entwickle, um unseren Kunden zu helfen, effizienter zu werden und ihre Produktivität zu steigern. Ich bin auch an der Entwicklung und Verbesserung einiger unserer anderen Produkte beteiligt, darunter Harness Builder für die E3.series.

Wir halten alle zusammen, auch wenn wir meilenweit voneinander entfernt sind

Ich arbeite gerne im Entwicklungsteam, das aus außerordentlich talentierten und cleveren Mitgliedern besteht. Ein Großteil meiner Projektarbeit ist unabhängig, aber es gibt oft Aufgaben, bei denen das gesamte Team zusammenarbeitet, um eine Lösung zu finden. Ich weiß, dass meine Kollegen immer für mich da sind, wenn ich Fragen habe. Seit Beginn der Pandemie haben wir wöchentliche Videokonferenzen nach Feierabend gemacht, um zusammen abzuhängen und zu reden – und vielleicht ab und zu ein Erwachsenen-Getränk zu genießen! Diese gemeinsamen Momente machen Spaß, weil ich meine Kolleginnen und Kollegen kennen lerne, auch wenn wir meilenweit voneinander entfernt sind.

Talentierter Musiker und Familienmensch

Wenn ich nicht arbeite, ist mein größtes Hobby die Musik. Derzeit bin ich Mitglied in zwei Bands. Die erste ist ein Duo mit einem Keyboarder und mir. Die zweite eine siebenköpfige vollständige Show-Band. In beiden Gruppen spiele ich Alt- und Tenorsaxophon sowie Background- und Lead-Gesang. Ich verbringe auch viel Zeit mit meinen drei Teenagern. Wir sehen uns gerne alle möglichen Sportarten an und arbeiten gemeinsam an Projekten im ganzen Haus.

Taking over

If you enjoyed reading this post and are interested in learning more about my role as a software developer, be sure to check out my Employee Takeover.


Meet Mark on Zuken’s social channels on October 28 to learn even more about him during his Employee Takeover.
Follow @zukenglobal on Facebook and Instagram.


 

Amy Clements
Amy Clements
Director of Marketing Communications
Amy is the Director of Marketing Communications in North America. Her role includes advertising, public relations, event management, social media and more. She thrives on managing complex projects, especially when there is an opportunity to interact with customers. In her spare time, she and her family enjoy traveling.
  • Blog
Juni 17, 2021
Komplexität mit einem modularen Produktansatz beherrschen

Modular aufgebaute Produktportfolios sollen die Kalkulation und Realisierung von Investitionsgütern besser planbar machen – dennoch scheitern sie häufig an der klassischen Trennung der Disziplinen. Um das Versprechen einer modularen Produktarchitektur einlösen zu können, müssen Unternehmen jedoch einige wichtige Voraussetzungen in Organisation, Abläufen und Infrastruktur schaffen.

Read now
  • Blog
Juni 15, 2021
3D Printing for Electronic and Electrical Systems

If you’ve tracked some of the hot topics in engineering over the last year, you’re likely very aware of 3D printing or additive manufacturing. This method lays down successive layers of plastic or metallic material that then fuses them together. Over time, those successive layers add up to make fully formed components...

Read now
  • Blog
Juni 10, 2021
Tech Tip: Vergleichsfunktionen in DS-CR

Haben Sie schon einmal versucht, sich daran zu erinnern, was sich zwischen den einzelnen Versionen eines Designs geändert hat, und mussten dann eine mühselige Überprüfung der beiden Designs machen? Mit den Vergleichsfunktionen in DS-CR lassen sich selbst die kleinsten Änderungen oder unbeabsichtigte Abweichungen zwischen verschiedenen Bearbeitungsständen eines Leiterplattendesigns schnell erkennen.

Read now
  • Blog
Juni 03, 2021
Ist das 3D Elektronik Design auf der Höhe der Zeit?

Viele Jahre lang war das Layout einer Leiterplatte in 2D für die meisten Mainstream-Technologien ausreichend. Heute stehen Produktentwickler im Elektronikbereich jedoch vor neuen Herausforderungen, ausgelöst durch Megatrends wie beispielsweise das Internet of Things. Können die heutigen CAD-Tools also die neuen Anforderungen erfüllen und die Vorteile der neuen Technologien ausschöpfen?

Read now