Einführung in Model-Based Systems Engineering (MBSE)

Eine Orientierungshilfe zum Verständnis der in MBSE verwendeten Konzepte und Definitionen

MBSE Introduction

Diese Einführung in MBSE von Vitech, jetzt Teil von Zuken, erklärt die elementaren Prinzipien von MBSE auf eine Art und Weise, von der Neueinsteiger und erfahrene Praktiker gleichermaßen profitieren.

Es umfasst die Themen Modell, Sprache, Verhalten, Prozess, Architektur sowie Verifizierung und Validierung. Es ist ein Appell zur Auseinandersetzung mit den Grundprinzipien hinter diesen Konzepten.

Dieser Leitfaden zu MBSE eignet sich für Systemingenieure, die neu in die Praxis des Model-based Systems Engineering einsteigen, für erfahrene Systemingenieure, die ad hoc in Konzepte eingeführt wurden, oder für Experten, die sich mit der Denkweise und Praxis von Systemen auskennen.

 

Was können Sie aus diesem Buch lernen?

Was ist ein System?

  • Systeme existieren überall dort, wo diese drei Teile vorhanden sind: Einzelteile, Verflechtungen und ein gemeinsamer Zweck.

Was ist Systems Engineering?

  • Systems Engineering beschäftigt sich mit dem Entwurf, dem Aufbau und der Nutzung von Systemen, die aus technischen Konstruktionen wie Motoren, Maschinen und Anlagen bestehen. Es gleichermaßen auch auf betriebswirtschaftlichen Systeme, zusammengesetzt aus Prozessen, anwendbar.

Was ist ein Modell?

  • Modelle sind als Hilfsmittel zum Verständnis diverser Zusammenhänge in unserer Welt ein Teil der menschlichen Wahrnehmung.

Was ist Model-based Systems Engineering?

  • Model-Based Systems Engineering (MBSE) ist im Grunde ein Denkprozess. Er bietet den Rahmen, der es dem Systems Engineering Team ermöglicht, von Anfang an effektiv und konsistent zu sein.

 

Verfügbar zum Download in englischer Sprache.

Registrieren

Bitte füllen Sie das Formular aus. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Link zum Herunterladen des Whitepapers.

Verfügbar zum Download in englischer Sprache.