FED Konferenz 2021

Design, Fertigungs- und Managementprozesse in einer neuen Arbeitswelt

29. FED-Konferenz in Bamberg

Vom 16. bis 17. September 2021 veranstaltet der Fachverband Elektronik-Design die 29. FED-Konferenz in Bamberg, diesmal zum Thema „Nachhaltig & erfolgreich: Design, Fertigungs- und Managementprozesse in einer neuen Arbeitswelt“ mit begleitender Ausstellung.

Die Konferenz bietet ein Programm voller spannender Themen, die die Elektronikbranche bewegen. Sie zeigt neue Geschäftsfelder und -modelle auf. An zwei Konferenztagen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Fachwissen auszutauschen und sich gezielt weiterzubilden.

Vortrag: „Schnelle Analyse der Strombelastung von Durchkontaktierungen im Versorgungssystem“

Freuen Sie sich am Donnerstag, den 16.9.2021 um 11:20  auf eine spannende Präsentation des Zuken Simulationsexperten Ralf Brüning und besuchen Sie uns während der zweitägigen Partnerausstellung am Stand N° 17.

Was Sie im Vortrag erwartet

Technologietrends wie steigende Leistungsfähigkeit moderner CPUs/MPUs, DSPs und auch SoCs/FPGAs, sowie geringere Bauformen/Formfaktoren sorgen auch im herkömmlichen Designprozess von digitalen Leiterplatten für Entwurfsprobleme und physikalische Effekte. Dieser Tatsache wird seit einigen Jahren mit am Markt verfügbaren Power-Integrity Simulationswerkzeugen Rechnung getragen.

Ralf Brüning untersucht in seinem Beitrag anhand einer konkreten DDR4 Baugruppe die in den Durchkontaktierungen eines Stromversorgungssystems auftretenden Stromstärken, den IR-Drop sowie den Stromfluss.

Anhand verschiedener parametrischer Studien -verschieden im Sinne von Durchkontaktierungen, Änderung des Durchmessers – werden die konkreten Auswirkungen Alternativer Design-Maßnahmen auf die Stromverteilung und letztendlich auf die Güte der Stromversorgung analysiert. Besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf einer tool-neutralen Darstellung der einfachen Anwendbarkeit derartiger Simulationsverfahren.