Neue Funktionen in E3.series 2018

Release 2018 von E3.series adressiert die wachsende Komplexität in den heutigen Produkten und Prozessen. Wichtige Erweiterungen liegen in den Bereichen Topologieplanung, Unterstützung von modularen Entwicklungsmethoden im Handling von Varianten.

Mit diesen Erweiterungen unterstützt E3.series insbesondere die Anforderungen der wachsenden Zahl von Unternehmen in der Fertigungsindustrie, die modulare Produktstrategien verfolgen.

E3.schematic und  E3.fluid

Anzeige von Vorschau-Symbolen für Komponenten

Der Zugriff auf Betriebmitteleigenschaften und Anschlussinformationen in Schaltplänen, Kabelplänen und Formboardzeichnungen wurde verbessert. Damit werden die Anforderungen von fortgeschrittenen Anwendern erfüllt. Bei der Auswahl einer Komponente im Betriebsmittelbaum wird jetzt automatisch ein Vorschausymbol angezeigt.

E3.schematic
Bei der Auswahl einer Komponente im Betriebsmittelbaum wird automatisch ein Vorschausymbol angezeigt.

Export/Import der Strukturknotenzuordnung für Teilschaltungen

Teilschaltungen können zusammen mit ihren Knotenzuordnungen und Attributen importiert und exportiert werden. Attribute der zugehörigen Strukturknoten können automatisch exportiert werden, ohne deren Vererbungseigenschaften zu verändern. Dadurch wird der manuelle Aufwand reduziert und die Voraussetzung geschaffen, Projekte mit Konfigurationswerkzeugen automatisch zu generieren.

E3.schematic, E3.fluid
Teilschaltungen können zusammen mit ihren Knotenzuordnungen und Attributen importiert und exportiert werden.

Speichern und Laden von Konfigurationen der Betriebsmittelleiste

Die Konfigurationen der Gerätetabellen können als Vorlagen gespeichert werden, so dass die erforderlichen Informationen für die verschiedenen Prozessschritte bereitgestellt werden können.

E3.schematic, E3.fluid
Konfigurationen der Gerätetabelle können gespeichert und geladen werden

E3.cable und  E3.fluid

Steckeransichten mit mehrpoligen Symbolen

Darstellung beliebiger Eigenschaften von z.B. Pins, einschließlich der Eigenschaften der angeschlossenen Leitungen und Adern.

E3.cable
Steckeransichten mit mehrpoligen Symbolen

Anzeige von Attributen in Ansichtssymbolen und Formboard-Tabellen

Verbindungsattribute, Leiterattribute, Kabelattribute und Schlauch-/Rohrattribute können in Ansichtssymbolen und Formboard-Tabellen angezeigt werden.
Die Zuordnung von Texten und Attributen erfolgt im Datenbank-Editor (DBE).

E3.cable, E3.fluid
Attribute, die in der Datenbank zugewiesen sind, werden in einer Formboard-Tabelle und einem Symbol angezeigt

Anzeige mehrerer Steckverbinder mit Varianten und Optionen über ein einziges Symbol

Die Handhabung von Schaltungsvarianten und -optionen wurde um die Möglichkeit erweitert, mehrere Stecker mit unterschiedlichen Varianten und Optionen in einem einzigen Symbol anzuzeigen. Der zugehörige Text, die Verbindungsziele und die auf der Verbindungslinie platzierten Leitungen werden automatisch angezeigt, wenn Varianten oder Optionen im Feature-Baum aktiviert werden.

E3.cable
Steckverbinder können mit unterschiedlichen Varianten und Optionen über ein einziges Symbol dargestellt werden.

E3.topology

Gleichzeitiges Platzieren aller nicht platzierten Komponenten

Die Topologieplanung in E3.series wurde erweitert, so dass das Laden und Verbinden von Bauräumen mit offenen Verbindungen unterstützt wird. Nicht platzierte Komponenten können entweder in einem Bauraum oder zusammen mit einem Bauraum platziert werden.

E3.topology
Nicht platzierte Komponenten können entweder in einen Bauraum oder zusammen mit einem Bauraum platziert werden.

E3.panel

Neue Einstellung für die Routing-Äquivalenz

Die automatische Kabelverlegung in E3.panel berücksichtigt nun neben äquivalenten Symbolen auch Namensäquivalente, so dass die Leitungen präzise an die vorgesehene Klemme angeschlossen werden können.

E3.panel
TDas automatische Routing von Kabeln in E3.panel berücksichtigt jetzt auch Namensäquivalente

E3.formboard

Darstellung von Wellrohren an gekrümmten Verbindungen

Wellrohre können mit dem Befehl Place on segment auf Bogenverbindungen platziert werden.

E3.formboard
Wellrohre auf Bogenverbindungen

Weitere Verbesserungen:

  • Erweiterter Zugriff auf Detailinformationen in Elektro- und Fluidplänen, Kabelplänen und Schaltschrankzeichnungen
  • Erweiterte Automatisierung der Autorouting-Funktionalität für den Schaltschrankaufbau in E3.panel.
  • Unterstützung der polnischen Sprache.