MBSE - Model Based Systems Engineering

Menu

Konzeptionelle Planung für die komplexen Projekte von morgen

Die wachsende Produktkomplexität erfordert eine verbesserte Definition von Produktanforderungen und Hardwarearchitekturen in Form von Model Based Systems Engineering (MBSE). Der Produktentwicklungsprozess entwickelt sich weiter und wird künftig auch MBSE und Architekturoptimierung in das Detaildesign mit einbeziehen. Ziel ist es, diese verschiedenen Entwurfsphasen ohne Datenwiedereintrag zu überbrücken.

mbse

Von der Architekturoptimierung zu MBSE

Mit dem CR-8000 System Planner hat Zuken den Weg für die Architekturoptimierung und das Detail Design geebnet. MBSE ist der nächste Schritt. Wir arbeiten proaktiv an der System-Integration unserer Produktfamilien für die Elektronik und Elektrotechnik.

Bordnetzentwicklung und Optimierung in 3D

Die Optimierung von Kabelbaumdesigns zur Erreichung der angestrebten Gewichts- und Kostenziele ist eine komplexe und anspruchsvolle Aufgabe. Einer der zeitaufwändigsten Aspekte ist die Zusammenführung von Daten aus verschiedenen Quellen zu einer einheitlichen Gesamtdarstellung. Mit dem E3.WiringSystemLab hat Zuken eine zukunftsweisende Lösung für MBSE entwickelt, die Daten aus heterogenen Quellen zu einer einheitlichen Topologiestruktur zusammenführt, auf die direkt in einer 3D-Umgebung zugegriffen und bearbeitet werden kann.

mbse

Ihre Herausforderung

Beschreiben Sie Ihr Problem in Stichworte. Gemeinsam mit Ihnen identifizieren wir die erforderlichen Fähigkeiten, Standardlösungskomponenten und Dienstleistungen
Kontakt