Siemens PLM: NX PCB.xchange

NX PCB Exchange
Durch die Integration von CR-5000 Board Designer – der Lösung für Leiterplatten-Design von Zuken – mit dem MCAD-System PLM NX von Siemens PLM gestattet PCB.xchange echtes interaktives Co-Design auf elektronischer und mechanischer Ebene

Co-Design auf elektronischer und mechanischer Ebene

Mechanikkonstruktion: Im ersten Schritt legt der Konstrukteur im MCAD-System die Form der Leiterplatte im Produkt fest. Er definiert dabei die mechanischen Randbedingungen und die Lage der dreidimensionalen Komponenten, wie z. B. Anschlüsse. Nach Abschluss der Mechanikkonstruktion extrahiert der Konstrukteur die Leiterplattenform und etwaige Abmessungsbeschränkungen aus dem Design und exportiert die Daten in CR-5000 Board Designer.

NX PCB Exchange
Leiterplattenentwurf
: Auf Basis der in Board Designer bereitgestellten mechanischen Randbedingungen und nach Festlegung der elektrischen Randbedingungen kann der PCB-Layouter den Leiterplattenentwurf vornehmen. Für ein effizientes PCB-Design sorgen fortschrittliche Funktionen zur Platzierung elektronischer Komponenten und zum Routing sowie eine integrierte Prüfung von Signalintegrität, Spannungsintegrität und EMV. Nach Beendigung der Entwurfsarbeiten führt der PCB-Layouter eine automatische Prüfung auf der Basis vordefinierter Design-Regeln (Design Rule Checks, DRC) durch und leitet das Layout an das MCAD-System weiter.

Kollisionsprüfung und Konstruktionsoptimierung: Der Konstrukteur ersetzt nun die Leiterplattenform durch den Leiterplattenentwurf. Aus der MCAD-Bibliothek werden 3D-Modelle der elektronischen Bauteile und Leitungsbahnen übernommen. Auf Grundlage der Daten kann der Konstrukteur überprüfen, ob es zu Kollisionen zwischen dem mechanischen Gehäuse und den elektronischen Bauteilen und Leitungen kommt. Bei Kollisionen kann der Konstrukteur elektronische Bauteile im MCAD-System umplatzieren, etwaige Änderungen an Board Designer weiterleiten und ggf. ein Re-Routing und eine Prüfung der elektrischen Entwurfsregeln durchführen. Am Ende führt der Entwickler einen Design Rule Check für die mechanische Konstruktion durch und schließt die Produktentwicklung ab.

NX PCB.xchange ist nur über Siemens PLM Software beziehbar.