CADSTAR 12.1: Die neuen Funktionen im Überblick

Erweiterungen und Highlights

 

CADSTAR 12.1: Design-Wiederverwendung

Die Wiederverwendung von Designdaten ist der einfachste und effizienteste Weg zur Verschlankung Ihrer Entwicklungsabläufe. CADSTAR 12 bietet genau die Funktionen, die Sie hierfür benötigen.

Mit CADSTAR 12.1 bietet Zuken eine moderne Entwicklungsumgebung, die Sie bei der Erstellung modularer Entwürfe unterstützt. Die einzelnen Blöcke können dann separat gespeichert und bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt wiederverwendet werden.

Zurück

CADSTAR 12.1: OLE-Schnittstelle zu MRP-, ERP- oder e-PLM-Systemen, direkte Speicherung in ODBC-kompatiblen Datenbanken

Durch das Speichern von Teilebibliotheken in einer ODBC-kompatiblen Datenbank wird die Suche nach geeigneten Komponenten schneller, und die Integration mit MRP-, ERP- oder e-PLM-Systemen wird noch viel einfacher. Es lässt sich auf einen Blick sagen, ob Teile, Komponenten und Symbole der aktuellsten Version verwendet werden. Für veraltete oder ausgelagerte Teile können Warnmeldungen ausgegeben und Komponenten-Updates mit Alternativvorschlägen abgefragt werden, damit auch ältere Designs noch verwendet werden können. Individuelle Symbole, Komponenten und Footprints lassen sich ganz einfach erstellen, ebenso wie benutzerdefinierte Datenblätter im HTML-Format für jedes Teil in der Bibliothek. Diese können dann lokal oder online angezeigt und gemeinsam genutzt werden – eine besonders wichtige Funktion für Beschaffung und Fertigung.

Zurück

CADSTAR 12.1: Analyse und Prüfung

Für Analyse- und Prüfungszwecke wurden SI Verify zur Signalintegritätsprüfung und EMC Advisor für EMV-Prüfungen nahtlos in CADSTAR integriert. SI Verify nutzt IBIS- und Spice-Modelle und kann für Schätzungen oder im „Was-wäre-wenn“-Modus verwendet werden. Alternativ lässt sich für das Design eine vollständige Signalintegritätssimulation durchführen. Um den Anforderungen moderner High-Speed- und High-Density-Boards gerecht zu werden, können Entwickler Analysefunktionen und geometrische Extraktion nutzen, um parasitäre Effekte von Vias und Microvias zu berücksichtigen. EMC Advisor wird vom CADSTAR-Editor für das Design von Leiterplatten gesteuert. Es sind keine externen Netz- oder Komponentenlisten, Austauschdateien oder Übersetzungs-Tools erforderlich. Die Lösung ist sowohl für EMV-Profis als auch für Laien geeignet.

Mit CADSTAR 12.1 bietet Zuken eine moderne Entwicklungsumgebung, die Sie nicht nur bei der Suche nach Komponenten unterstützt, sondern auch bei der Suche nach der richtigen Komponente.

Zurück

CADSTAR 12.1: BoardModeler Lite (3D)

  • Einfache oder detaillierte 3D-Bauteilmodelle werden automatisch im 3D-Layout angezeigt.
  • 3D-Modell-Assistenten vereinfachen die Erstellung detaillierter 3D-Bauteilmodelle.
  • Die Formate STEP, ACIS, STL und IDF werden unterstützt und sorgen so für eine reibungslose Kommunikation mit der MCAD-Abteilung.
  • Das CAD-Design unterstützt den Import neuer Board-Outlines sowie automatische Outline-Änderungen.
  • Die Back-Annotation aktualisiert neu importierte oder geänderte Board-Outlines und Komponentenplatzierungsdaten im Design-Editor.
  • Leicht verständliche Symbole erleichtern Arbeitsgänge für einzelne Elemente, z. B. das Verschieben von Komponenten oder das Durchführen von Kollisionsprüfungen.
  • ViEinzelne Kollisionen zwischen Board und Gehäuse können angezeigt und durch Platzierungsänderungen behoben werden.

Zurück

CADSTAR 12.1: Embedded routing

Beim Embedded Place & Route Editor zur interaktiven Platzierung und zum Verschieben von Komponenten dreht sich alles um die intelligente Automatisierung.

Mit CADSTAR 12.1 bietet Zuken eine moderne Entwicklungsumgebung nach aktuellem Microsoft® Windows®-Standard mit andockbaren Fenstern und Registerkarten für das Designfenster. Nie war CAD komfortabler und effizienter als mit dem neuen CADSTAR 12.1!

Zurück

CADSTAR 12.1: P.R.Editor XR HS (Place & Route High-Speed)

Bei CADSTAR 12.1 dreht sich alles um den P.R.Editor XR HS (Place & Route High-Speed). Mit diesem leistungsstarken Tool für Routing und Platzierung lassen sich auf Anhieb fehlerfreie Designs erzeugen. Die Lösung ist optimiert im Hinblick auf Geschwindigkeit und Präzision für komplexe und hochmoderne Leiterplattenentwürfe. P.R.Editor XR HS enthält einen umfangreichen Katalog an Design-Regeln und Randbedingungen für die Entflechtung, die sich bereits in der Frühphase eines Entwurfs definieren lassen, um die korrekte Umsetzung der Konstruktionsabsicht in jedem Projekt von Anfang an sicherzustellen.

Mit CADSTAR 12.1 bietet Zuken eine moderne Entwicklungsumgebung nach aktuellem Microsoft® Windows®-Standard mit andockbaren Fenstern und Registerkarten für das Designfenster. Nie war CAD komfortabler und effizienter als mit dem neuen CADSTAR 12.1!

Zurück

CADSTAR 12.1: Neue Benutzeroberfläche mit intuitiver Bedienung

Seit CADSTAR 12.0 greifen Sie schnell und intuitiv auf genau die Menüs zu, die Sie brauchen. Nicht benötigte Menüs lassen sich ausblenden, häufig benötigte dagegen so andocken, dass sie jederzeit im Zugriff sind, und alles lässt sich in separaten Arbeitsbereichen organisieren, die über Registerkarten bequem aufgerufen werden können. Diese Bildschirm-Layouts kennen Sie bereits aus anderen Anwendungen. Nun sorgen sie auch in CADSTAR 12.1 für Übersicht.

Mit CADSTAR 12.1 bietet Zuken eine moderne Entwicklungsumgebung nach aktuellem Microsoft® Windows®-Standard mit andockbaren Fenstern und Registerkarten für das Designfenster. Nie war CAD komfortabler und effizienter als mit dem neuen CADSTAR 12.1!

Zurück

CADSTAR 12.1: Echtes Sternpunkt-Routing

Von besonderem Interesse für Designer von Mixed-Signal-Boards ist die Unterstützung von echtem Sternpunkt-Routing sowohl im Design-Editor als auch bei der Platzierung und Entflechtung. Das wesentliche Alleinstellungsmerkmal des Sternpunkt-Routings mit der Zuken-Lösung ist, dass nicht nur die Zusammenschaltung der verschiedenen GNDs vereinfacht wird, sondern auch alle Bedingungen der Designregelprüfung berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass im Nachhinein keine Fehler auftreten.

Mit CADSTAR 12.1 bietet Zuken eine moderne Entwicklungsumgebung nach aktuellem Microsoft® Windows®-Standard mit andockbaren Fenstern und Registerkarten für das Designfenster. Nie war CAD komfortabler und effizienter als mit dem neuen CADSTAR 12.1!

Zurück

CADSTAR Design Migration Tool

  • Sie verfügen über Entwürfe, die in älteren EDA-Umgebungen erstellt wurden, und möchten dieses geistige Kapital beim Umstieg auf CADSTAR nicht verlieren? Das werden Sie auch nicht!
  • Entwürfe aus PADS, Altium oder OrCAD können schnell und ohne großen Aufwand nach CADSTAR übernommen werden.
  • Umgekehrt können Sie sogar zuerst die leistungsstarken Designfunktionen im neuen CADSTAR nutzen und das Ergebnis dann in Ihren Legacy-Entwurf einfügen.

Erstmals lassen sich Designs, die in anderen Umgebungen erstellt wurden, nun ohne zusätzliche Tools direkt in CADSTAR öffnen. Die „Migration mit nur einem Mausklick“ erlaubt Anwendern die Übernahme von Entwürfen aus anderen Entwicklungsumgebungen, ohne dass sie den Verlust wichtiger Bibliotheksdaten oder Designinformationen fürchten müssen. Unternehmen haben durch das CADSTAR Design Migration Tool die Möglichkeit, auf die CADSTAR Entwicklungsumgebung für PCB-Design umzusteigen, ohne dabei wertvolle Aktivposten aufs Spiel zu setzen, denn das akkumulierte Wissen, das in ihren bereits vorhandenen Entwürfen steckt, bleibt für sie weiterhin zugänglich und kann direkt in CADSTAR wiederverwendet werden.

Zurück

CADSTAR 12.1: Start-Assistent für Schematic and PCB Design zum Anlegen neuer Entwürfe

Wenn Sie einen neuen Entwurf beginnen, kreisen Ihre Gedanken dann um die Daten für den Zeichnungskopf – oder um das neue Design? Die meisten Entwickler sind in Gedanken vermutlich eher bei den neuen Funktionen ihres Designs, und das ist auch verständlich. Aber Fehler oder fehlende Angaben im Zeichnungskopf können beim Ausdruck oder der Weitergabe der Designdaten von entscheidender Bedeutung sein. Daher bietet die neue CADSTAR Version fertige Vorlagen sowie ein neues Dialogfeld, in dem die erforderlichen Zeichnungsparameter und -felder optimal angeordnet und ausgerichtet sind. Hier können Sie ohne viel Aufwand die korrekten Daten eingeben und sich dann auf die eigentliche Designarbeit konzentrieren.

Mit CADSTAR 12.1 bietet Zuken eine moderne Entwicklungsumgebung mit einem Start-Assistenten, der mit vordefinierten Vorlagen und einer übersichtlichen Abfrage aller nötigen Daten das Anlegen von Entwürfen erleichtert.