PCB-Design-Layout-Software

Hauptprodukt

Optionale Erweiterungen

 


CADSTAR PCB Design Editor

CADSTAR – PCB Design Editor

Der constraint-basierte Ansatz des CADSTAR-PCB-Layouts, der einfach zu erlernen und schnell einsatzbereit ist, unterstützt Sie dabei, Designs unabhängig von der Komplexität auf Anhieb fehlerfrei zu erstellen – von einseitigen und doppelseitigen Designs bis hin zu moderneren Technologien in Multilayer-, SMT- und RF-Designs.

CADSTAR unterstützt den gesamten Leiterplatten-Entwicklungsablauf, vom ersten Schaltplan über Layout, Routing, Simulation der Signalintegrität, Power-Integrity-Analyse, mechanische Integration in 3D und Ausgabe der Daten für Fertigung, Bestückung und das Testen des fertigen Produkts.

Als zentraler Bestandteil des Highspeed-Design-Toolsets von CADSTAR bietet PCB Layout eine schnelle, fehlerfreie Design-Umgebung, mit der kreative Ideen umgesetzt werden können.

Vorteile und Funktionen

  • Forward- & Backward-Annotation
  • Constraint-basiert
  • Wiederverwendung von Designs
  • Versionsprüfung von Bauteilen
  • Variant Manager
  • Positionierung von Replikaten
  • Leistungsfähige Entwurfswerkzeuge
  • Automatische Dimensionierung
  • Snap-Funktion
  • Batch-Verarbeitung

Personalisierte Design-Umgebung

CADSTAR – Integriertes System-DesignSowohl für den gelegentlichen als auch den regelmäßigen Anwender bietet CADSTAR eine leistungsfähige und flexible Benutzeroberfläche mit geläufigen Funktionen an vertrauter Stelle. Auf Eigenschaften und erweiterte Funktionen kann entweder mit der Maus oder über tastaturunterstützte Menüs zugegriffen werden.

Integrierte Projektmanagementfunktionen wie Workspaces ermöglichen eine individuelle Anpassung der Arbeitsumgebung und effektive Verwaltung der Design-Daten. Mit der Möglichkeit, Makros für die Automatisierung sich wiederholender Aufgaben zu erzeugen, unterstützt die CADSTAR-Design-Umgebung die Anpassung an den jeweiligen Bedarf des Anwenders. Durch Objektverknüpfung und Einbettung (OLE) können externe Anwendungen integriert und die Produktentwicklungszeit verkürzt werden.

Design-Konfiguration

CADSTAR-Software für PCB-Design-LayoutMit Editoren für Layer-Stack und Zuordnung kann die Leiterplattenentwicklung entsprechend den elektrischen Erfordernissen und den Fertigungsvorgaben konfiguriert werden.

Für häufig verwendete Design-Konfigurationen können Vorlagen für Schaltpläne und Leiterplatten-Layout erzeugt werden. Dazu zählen: Dokumentationsdetails, beispielsweise Blattgrenzen und Fertigungshinweise; Design-Felder zur automatischen Realisierung von System-, Anwender- und Dokumentinformationen; importierte Logos und Text. Kritische Komponenten können in einer Vorlage auch vorplatziert werden. So wird die Entwicklungszeit minimiert und sichergestellt, dass das Leiterplatten-Layout in das Gehäuse passt.

Varianten-Designs, einschließlich nicht eingebauter oder alternativer Teile, können aus der Schaltplanerfassung importiert oder im Leiterplatten-Layout konfiguriert werden, um die Stückliste und die Anzeige der Komponentenkonturen für Silkscreen- und Bestückungsausgaben zu aktualisieren.

Platzierung und Routing

Durch Musterreplikation und Wiederverwendung von Design-Blöcken lassen sich bereits vorhandene Platzierungsmuster oder ganze Design-Blöcke effizient für andere Layouts wiederverwenden. Der Designablauf kann durch Aufnahme vordefinierter Schaltungsblöcke in den Schaltplan erheblich beschleunigt werden. Die Wiederverwendung passender Blöcke im Leiterplatten-Layout (z. B. Teile, Entflechtungen, Kupfer und Text in mehreren Lagen) verkürzt die Entwicklungszeit und minimiert das Risiko bei der EMV-Prüfung, da bereits getestete und für gut befundene Layout-Blöcke wiederverwendet werden.

Das Kernstück der PCB-Layout-Technologie von CADSTAR ist der Place & Route Editor (P.R.Editor), das leistungsstarke Platzierungs- und Entflechtungswerkzeug von Zuken. Mit seiner rasterlosen räumlichen Datenstruktur und regelgesteuerten Architektur ermöglicht P.R.Editor die vollständige Kontrolle bei der Entflechtung selbst anspruchsvollster Designs in kürzester Zeit. Bei der Platzierung lassen sich die Komponenten sowohl seitlich verschieben und wieder zurückholen als auch die optimale Position sowie die Zielposition anzeigen.

Ausgereifte Layout-Funktionen

Mit der ausgereiften Kupferverarbeitung und der Fähigkeit zur Erzeugung geteilter, partieller, eingebetteter und vollständiger Kupferflächen ermöglicht CADSTAR eine präzise Kontrolle für das Analog-Design, einschließlich gerundeter und gegehrter Ausschnitte, Schraffur mit unterschiedlichen Winkeln und variablen Abständen. Teardrops können auf Leiterbahnen, Durchkontaktierungen und Pads platziert werden, wobei zur Schaffung glatter Übergänge zwischen den Kupferformen dynamisch aktualisiert wird. Gekurvte Leiterbahnen und automatische Leiterbahnverdickungen plus die Fähigkeit, eine Kupferfläche zu maximieren, erweitern die Funktionen von CADSTAR und erfüllen so die Anforderungen sowohl an das analoge als auch das digitale Highspeed-Layouten hinsichtlich Leitungsanpassung und verzögerungsbasiertem Routing.

Leiterplattenprofil, freie Bereiche und kritische Platzierungsdaten können über DXF-, IDF- oder STEP-Format importiert werden, eine 3D-Darstellung des fertigen Designs kann über IDF nach 3D-MCAD exportiert oder in Board Modeler Lite generiert werden. Mit leistungsfähigen Entwurfswerkzeugen mit automatischer Snap-Funktion und assoziativer Dimensionierung können das Leiterplattenprofil sowie kritische Platzierungen für Fertigung und Bestückung schnell dokumentiert werden.

Wiederverwendung von Entwicklungen

Wiederverwendung von CADSTAR-DesignsDie Wiederverwendung von Designs ist nahtlos mit CADSTAR Schematics und der Leiterplattenentwicklung integriert, um Folgendes für Entwickler zu ermöglichen:

  • Verbesserung der Qualität und Zuverlässigkeit
  • Minimierte Prozessrisiken
  • Weniger Fehler
  • Effektiver Einsatz von Spezialisten
  • Beschleunigte Entwicklung
  • Höhere Produktivität
  • Schnellere Markteinführung
  • Reduzierte Kosten

Ausgabe von Fertigungsdaten

CADSTAR Batch-VerarbeitungCADSTAR umfasst viele unterschiedliche Design-Regeln sowohl hinsichtlich der Abstände als auch für die Fertigung und stellt somit sicher, dass das Design den Unternehmensstandards entspricht und das Fehlerrisiko bei der Leiterplattenherstellung minimiert wird. Bohrmuster und Bohr-Reports werden dynamisch aktualisiert, so dass alle Design-Änderungen automatisch in den Fertigungsdaten reflektiert werden.

Die Option zur Batch-Nachbearbeitung, die standardmäßig in CADSTAR verfügbar ist, ermöglicht Benutzern die schnelle und präzise Verarbeitung von Fertigungsdaten.

  • CADSTAR bietet verschiedene Formate für die Übergabe von Daten an die Fertigung einschließlich Gerber (RS274X), NC Drill (Excellon), Stücklisten (BOM), Einfügungsdaten, ODB++, IPC356-D und native PDF-Ausgabe für Dokumenterstellung.
  • Einfache und komplexe Stücklisten können im Standard-Textformat oder über die standardmäßig verfügbare OLE-Schnittstelle erzeugt und direkt in MS Excel ausgegeben werden.
  • CADSTAR unterstützt auch den ODB++-Container zum Senden gebündelter Herstellungs-, Montage-, Platzierungs- und Testdaten an die Hersteller

 

Erweiterungsoptionen

Place & Route Editor

Mit der Kombination aus manuellen, auto-interaktiven und automatischen Werkzeugen für die Platzierung und Entflechtung von Leiterplatten wurde der CADSTAR Place & Route Editor im Hinblick auf Leistung, Qualität und Produktionsvorbereitung optimiert und erfüllt damit die Design-Herausforderungen modernster Technologien.

3D-PCB-Visualisierungs- und Kollisionsprüfung

Board Modeler Lite schließt die Lücke zwischen Elektronik- und Mechanik-Design und optimiert den Entwicklungsablauf, indem es die Zahl der Design-Iterationen reduziert; Abstandsfehler werden vermieden, die Genauigkeit wird verbessert, da die Positionen der Teile präzise auf das mechanische Gehäuse ausgerichtet werden können, und Ressourcen werden optimiert, indem physikalische Prüfwerkzeuge in die CADSTAR-Design-Umgebung integriert werden.

Highspeed Place & Route Editor

Leistungsstärkster Router von Zuken. Neben den Funktionen, die im Place & Route Editor XR2000 enthalten sind, bietet der Place & Route Editor XR5000 HS (Highspeed) spezifische zusätzliche Funktionen, die auf Highspeed-PCB-Designs wie DDR2, DDR3, DDR4 und PCI Express ausgerichtet sind. Der Router befolgt eine Vielzahl von Schaltungsregeln für schnelle Schaltkreise, beispielsweise Mindest-/Maximallänge, Laufzeitdifferenz, Verzögerungs- und Crosstalk-Grenzen, um enge Zeit- und Rauschgrenzen einzuhalten.

Autorouter Advisor

Die Routing-Plattform Dragon Autorouter hat Zugriff auf alle Entflechtungswerkzeuge, die im P.R.Editor verfügbar sind. Das Werkzeug, das zum Abschließen eines Schritts in der Strategie erforderlich ist, wird automatisch ausgewählt und dem Anwender angezeigt.

Rules-by-Area

Das Rules-by-Area-Paket ist eine leistungsfähige Erweiterung des CADSTAR P.R.Editor XR 2000-Toolsets, das die Routing-Technologie von Zuken erweitert, indem es die Zuordnung unterschiedlicher Design-Regeln zu verschiedenen Design-Bereichen ermöglicht.

EMC Adviser

CADSTAR EMC Adviser unterstützt Entwickler – sowohl EMV-Profis als auch Laien – bei der Voraussage, Analyse und Behebung von Design-Problemen, die zu EMV-Problemen und EMI-Störungen führen können. Es handelt sich dabei um ein sehr flexibles und umfassendes regelbasiertes EMV-Analysesystem. Die Lösung bietet Entwicklern von Leiterplatten die vollständige und einfache Kontrolle über eine Vielzahl von Design-Constraints, die sich auf die elektromagnetische Verträglichkeit von Leiterplatten insgesamt auswirken können