Altdaten migrieren

CADSTAR Design Migration Tools

CADSTAR Design MigrationFür viele Unternehmen stellen das Erfordernis zur Beibehaltung älterer Designs und zur langfristigen Unterstützung der Design-Wiederverwendung entscheidende Hindernisse bei der Investition in neue Werkzeuge dar.

Historische IP-Adresse

Die Verwaltung von zwei Systemen ist nicht praktikabel. Viele Entwicklungsunternehmen verfügen jedoch über ein beträchtliches Portfolio an Designs, die zur Unterstützung des vorhandenen Kundenstamms und insbesondere zur Vermeidung von Veraltungsproblemen bei Komponenten verwaltet werden müssen. Dies ist für Unternehmen im industriellen, medizinischen, Automobil-, Luftfahrt- und Verteidigungssektor von entscheidender Bedeutung, deren Produkte eine Lebensdauer von 10, 20 oder sogar 30 Jahren aufweisen.

Die Verwaltung dieser Designs, die auf dem Markt erhältlich sind und besonders robuste, bereits bewährte Elemente aufweisen, ist für die Design-Wiederverwendung gleichermaßen wichtig.

Design-Migration

Die Design-Migration in eine neue Werkzeug-Suite muss weder schwierig noch übermäßig zeitaufwendig sein. Die Nutzung der in der CADSTAR-Software vorhandenen Funktionen kann Ihnen beim Schützen und Erhalten Ihrer historischen IP-Adresse für die Design-Wiederverwendung und Verwaltung planbarer Erneuerungen von Komponenten entscheidende Vorteile bieten.

Die CADSTAR-Lösung von Zuken integriert ein Design Migration-Tool in alle Bundles, das zusätzliche Funktionen zur besseren Unterstützung und Nutzung veralteter Design-Daten bietet.

Spezielle Funktionen zum Importieren von Design- und Bibliotheksdaten für Stromlauf- und Schaltpläne sowie Leiterplatten werden mit dem CADSTAR PCB Design Editor bereitgestellt. Dieser Prozess ist für Anwender unkompliziert und äußerst transparent. Er unterliegt einer vollständigen Qualitätskontrolle, sodass die Design-Konnektivität und Geräteinformationen mit so vielen Details wie möglich (z. B. Symbole, Footprints und andere Elemente) übertragen werden.

Designs können aus zahlreichen Drittanbieterpaketen einschließlich der folgenden importiert werden:

  • Pads (Mentor Graphics)
  • OrCAD (Cadence)
  • PCAD/Protel/Altium Designer (Altium)