PCB-Produkte A-Z

 A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Board Designer

CR-5000: Enterprise-wide modular PCB Design - Board Designer - ScreenshotDer CR-5000 Board Designer vor Zuken ist eine intuitive, integrierte Entwicklungsumgebung für das Design von PCBs, BGAs und MCMs. Board Designer führt den Anwender über eine Standard-Benutzeroberfläche von der Schaltungsentwicklung über das Floorplanning, die Platzierung und Entflechtung bis hin zur Analyse und Fertigung durch den gesamten Prozess. Im gesamten Design-Prozess gleich bleibende und dynamisch verbundene Regeln sorgen für Flexibilität und Konsistenz.

 

 

Board Designer - Additional Tools

CR-5000 Board Designer Add-On Tools - SCREENSHOTFür CR-5000 Board Designer sind eine Reihe von Erweiterungsmodulen verfügbar.


Board Interchanger

CR-5000: Enterprise-wide modular PCB Design - Board Interchanger - Screenshot

Zuken kooperierte mit dem führenden MCAD-Systemanbieter Dassault Systèmes, um für die Funktionen der Leiterplattenentwicklung eine Verbindung zwischen CR-5000 Board Designer und der CATIA V5-Lösung von Dassault herzustellen. Board Interchanger ermöglicht Ihnen die Zusammenarbeit zwischen mechanischer Konstruktion und Leiterplattenentwicklung, wodurch auf Anhieb korrekte Produkte realisiert werden können.


Board Modeler

CR-5000: Enterprise-wide modular PCB Design - Board Modeler - Screenshot

Board Modeler sorgt für eine optimierte Entwicklungsumgebung für die Überprüfung des Leiterplattenlayouts in seiner mechanischen Umgebung. Dadurch werden Nacharbeiten und teure Produktionsverzögerungen vermieden. Dank der Back-Annotation-Funktion werden Änderungen an der Leiterplatte oder der Platzierung, wie Plattenentwürfe und Beschränkungen, automatisch auch im neuen oder importierten Leiterplatten-Design aktualisiert, sodass sich ggf. erforderliche Layoutanpassungen, wie Re-Routing, schnell durchführen lassen.


Board Modeler Lite

CADSTARCADSTAR Board Modeler Lite schließt die Lücke zwischen Elektronik- und Mechanik-Design und optimiert den Entwicklungsablauf, indem es die Zahl der Design-Iterationen reduziert. Abstandsfehler werden vermieden, die Genauigkeit wird verbessert, da die Positionen der Teile präzise auf das mechanische Gehäuse abgestimmt werden können, und Ressourcen werden optimiert, indem physikalische Prüfwerkzeuge in die CADSTAR-Design-Umgebung integriert werden.


Board Producer

CR-5000: Enterprise-wide modular PCB Design - Board Producer - Screenshot

Die Generierung von exakten Fertigungsdaten ist für das schnelle Erlangen einer Marktreife und für eine höchstmögliche Produktqualität entscheidend. Die Fertigungs-Tools CR-5000 von Zuken sind fest in den Fertigungsprozess integriert, um so sicherzustellen, dass Leiterplatten sofort produzierbar sind. Sie unterstützen modernste Fertigungstechnologien, einschließlich Aufbauplatten und integrierter Komponenten.


Board Viewer 

Board ViewerMit Board Viewer können Anwender native Design-Daten gemeinsam nutzen und prüfen und somit die Kommunikation während der Produktentwicklung verbessern.


Board Viewer Advance

Board Viewer AdvanceMit Board Viewer Advance können Design-Teams native Design-Daten gemeinsam nutzen und prüfen und so die Kommunikation bei der Produktentwicklung verbessern.


Circuit Adviser

CR-8000 Design Gateway Circuit AdviserCircuit Adviser von Design Gateway erlaubt Entwicklern die Durchführung erweiterter Überprüfungen elektrischer Entwurfsregeln während der Erstellung logischer Schaltungen. Anwender können Regeln und Bedingungen angeben, Prüfergebnisse anzeigen, Cross-Probing für Design-Ergebnisse durchführen und zusammenfassende Berichte ausgeben.


Circuit DR Navi

Circuit DR NavigatorMithilfe des Circuit DR Navi Moduls von CR-800 können Design-Teams Erfahrungen und Best Practices gemeinsam in eine zentrale Datenbank einbringen und diese im Design-Ablauf integriert nutzen. Anwender können Dokumente, Bilder, Videos, URLs usw. zur besseren Verständlichkeit von Design-Anweisungen anhängen. Während des Designs logischer Schaltungen greifen die Entwickler auf eine Reihe von firmenspezifischen Standardvorgaben zurück oder erstellen projektspezifische Anweisungen, um eine strukturierte Prüfliste für Design-Richtlinien im gesamten Prozess der Leiterplattenentwicklung zu erstellen.


Component Editor

Component EditorDer neue CR-8000 Component Editor ist vollständig mit dem CR-5000 Component Manager kompatibel. Die Benutzeroberfläche für die Bearbeitung von Footprints ähnelt der Oberfläche von Design Force und DFM Elements. Sie verfügt über eine Multifunktionsleiste mit verschiedenen Registerkarten sowie andockbare Fenster für Layer und Eigenschaften. Die Unterstützung mehrerer Fenster erlaubt die Anzeige und Bearbeitung verschiedener Footprints in derselben Sitzung. Pininformationen können im Tabellenformat angezeigt und bearbeitet werden.


Component Manager

CR-5000: Enterprise-wide modular PCB Design - Constraints Management - Screenshot

Components Manager vereinfacht das Management von Teilebibliotheken für das elektronische Design. Symbole und Komponenten können über die umfangreiche Komponentenbibliothek von CR-5000 aufgerufen werden. Mit den Symbol- und Komponentenassistenten im Components Manager können schnell benutzerdefinierte Versionen erstellt werden.


Design Force

Design ForceDie leistungsfähige Lösung für die Entwicklung und Analyse von Leiterplatten. Design Force unterstützt die Analyse und Optimierung der Verbindungen von Singleboard, Multiboard sowie die Kombination Chip, Package und PCB. Design Force vereint konventionelles 2D-Design mit nativem 3D-Design sowie modernste Benutzeroberflächen, beschleunigte Grafikanzeige und ein nahezu sofortiges Rendering und Aktualisieren der Darstellung. Somit ist Design Force die derzeit schnellste und effizienteste Lösung für die Leiterplattenentwicklung.

 

Design Force Mechanical Collaboration

CR-8000Die native 3D-Umgebung von CR-8000 Design Force eröffnet völlig neue Möglichkeiten im Elektronik-Design. Bestehende Prozesse für mechanische und elektronische Designs schränken den Austausch präziser Constraints ein und führen zu ungewollten Iterationen und einem unkontrollierten Austausch von Daten.


Design Gateway

Design GatewayDesign Gateway ist Teil des umfassenden Multiboard-Design-Workflows, der mit System Planner beginnt und sich über das PCB-Layout bis hin zur Fertigung erstreckt. Die Lösung bildet das enorm wichtige Bindeglied zwischen der initialen Planung und dem PCB-Layout. Design Gateway ermöglicht die zeitgleiche Erstellung und Optimierung mehrerer Leiterplatten einschließlich Leiterplattenkonnektivität. Design Gateway kann das gesamte System in einer hierarchischen Struktur mit einer unbeschränkten Anzahl von Ebenen darstellen und unterstützt sowohl einen Top-Down-Design-Prozess als auch die aufeinander aufbauende Entwicklung von Systemblöcken nach dem Bottom-Up-Prinzip.


Design Viewer

CADSTAR Design Viewer ist ein kostenloses Produkt, mit dem Sie CADSTAR-Designdaten völlig problemlos auf einer beliebigen bevorzugten Windows-Plattform zur gemeinsamen Nutzung zur Verfügung stellen können.


DFM Center

CR-5000: Enterprise-wide modular PCB Design - DFM Center - Screenshot

DFM Center ist die Lösung von Zuken für Produktionsvorbereitung und CAM. Die in DFM Center verfügbaren Design-Regeln für die Produktion können in ADM für Fertigungs-DRCs exportiert werden.

 

 

DFM Center - ADM

CR-5000 ADM Rules: Enterprise-wide modular PCB Design - Screenshot

Die native 3D-Umgebung von CR-8000 Design Force eröffnet völlig neue Möglichkeiten im Elektronik-Design. Bestehende Prozesse für mechanische und elektronische Designs schränken den Austausch präziser Constraints ein und führen zu ungewollten Iterationen und einem unkontrollierten Austausch von Daten.

 

DFM Elements

DFM Elements wurde speziell für die Erstellung von Fertigungs- und Montagezeichnungen, die Fertigungsprüfung, die Ausgabe von CAM-Daten und die Nutzenerstellung entwickelt. Die Benutzeroberfläche von DFM Elements ähnelt der von Design Force, sodass alle Funktionen auf gewohnte Weise ausgeführt werden können.


Dragon EX

CR-8000 Design Force Dragon EX Dragon EX für Design Force erlaubt Designern den gleichzeitigen Zugriff auf die interaktiven Funktionen als auch auf das automatische Routing. Anwender können beim Board-Layout mehrere Bereiche eines Designs für strategiebasiertes automatisches Routing angeben und das Routing durchführen. So werden Designs wesentlich schneller erstellt.


Dragon Router

Dragon - Auto Routing Platform

Bei der Routing-Technologie geht es längst nicht mehr nur um Intelligenz, sondern um die Umsetzung von Strategien. Die Plattform führt beide Aspekte in einer zentralen Umgebung zusammen, die von allen genutzt werden kann – vom Ingenieur bis zum hochspezialisierten Entwickler. Herzstück des Dragon Autorouter ist die neue Routingstrategie-Umgebung RSE (Routing Strategy Environment), die anders als herkömmliche Autorouter leicht einzurichten ist und die intuitive Steuerung aller Routing-Werkzeuge ermöglicht.


EMC Adviser (CR-5000)

CR-5000 EMC AdviserEMC Adviser optimiert Signalintegrität und EMV in Highspeed-Designs. Verschiedene Design-Regeln können zum schnellen Auffinden von EMV-Problemen herangezogen werden. Für jede EMV-Design-Regel sind Informationen verfügbar.


EMC Adviser (CADSTAR)

Der EMC Adviser überprüft das Design im Hinblick auf verschiedene EMV-Aspekte anhand bestimmter integrierter EMV-Regeln.


EMC Adviser EX

CR-8000 Design Force EMC AdviserEntwickler und Designer können direkt in EMC Adviser Prüfungen zur Signalintegrität, elektromagnetischen Verträglichkeit und Stromversorgungsstabilität mit Design Force durchführen.


Express

CADSTAR 12.1 Express - SCREENSHOTCADSTAR Express bietet eine schnelle und komfortable Möglichkeit, die Basisfunktionen unserer Standardlösung für Leiterplatten zu erkunden. Die Lösung enthält alle Funktionen von CADSTAR 12.1, jedoch ist die Anwendung auf 300 Pins und 50 Komponenten beschränkt. Zusätzlich ist eine vergleichbare Version von P.R.Editor XR 2000 verfügbar.


FPGA Design

CADSTAR: Price/Performance PCB Design - FPGA - ScreenshotCADSTAR FPGA unterstützt Actel, Altera, Lattice, Quicklogic und Xilinx Flows über einen universellen Projektmanager, der alle Design-Dateien für Simulation, Synthese, Platzierung, Routing sowie Pin-Zuordnung zur Leiterplatte steuert.


Graphical Pin Manager (GPM)

Graphical Pin Manager (GPM)Der Graphical Pin Manager zeichnet sich durch einen schlanken Workflow für das FPGA- und PCB-Co-Design aus. Dieser reicht von der HDL-Beschreibung auf oberster Ebene für Symbole in Schalt- und Stromlaufplänen bis hin zu I/O-Informationen für das Layout. So werden die Entwicklungszyklen verkürzt, und die Systemleistung wird optimiert. Er verfügt über eine direkte Schnittstelle zu den modernen FPGA-Design-Tools Altera Quartus II, Xilinx ISE, Actel Libero und Lattice ispLEVER.


Library Add-on Tools 

CR-5000: Enterprise-wide modular PCB Design - Library - Screenshot

Bauelemente mit einer Vielzahl von Pins, wie FPGAs oder CPLDs können auf einfache Weise in Tabellenform angelegt, oder aus Daten des Herstellers mittels konfigurierbarer Regeln erzeugt werden. Symbole werden automatisch aufgrund der Bauteil-Attribute und Pin-Definitionen erzeugt, somit ist manuelles Zeichnen der Symbole nicht erforderlich.


Library Editor

CADSTAR: Price/Performance PCB Design - Library - Screenshot

CADSTAR verfügt über umfangreiche Online-Bibliotheken, in denen Sie fertige Bauteile auswählen können. Mit dem komfortablen Symbol- und Komponentenassistenten von CADSTAR können Sie zusätzliche Teile erzeugen.


Lightning

CR-5000 Lightning: Enterprise-wide modular PCB Design - Screenshot

Lightning bietet ein vollständiges Toolset für die Simulation der Signalintegrität, wobei der Constraint Manager das Herzstück ist. Simulationen für die Analyse des elektrischen Verhaltens können während der Schaltplaneingabe und des Layout-Designs begonnen werden. Der grafische Scenario Editor stellt eine Art Notizblock für das Experimentieren mit verschiedenen Entwicklungsstrategien dar, wobei durch das Erfassen leistungsstarker Parameter Entwicklungsgrenzen erkannt und Schaltungs-Constraints optimiert werden können.

   

Lightning P.R.Editor

Lightning P.R.EditorSeit über zwei Jahrzehnten leistet Zuken Pionierarbeit im Bereich der Routing-Technologie. P.R.Editor XR ist eine Kombination aus der weltweit ersten Grafiktechnologie mit rasterlosen Routing-Algorithmen, die für eine hundertprozentige Routing-Produktivität verbessert und optimiert wurde. P.R.Editor XR verkürzt die Entwicklungszyklen deutlich und steigert die Produktivität, wobei Komponentenplatzierung und Routing manuell, interaktiv und automatisch erfolgen können.

Lightning Power Integrity Advance

Power integrityPower Integrity Advance bietet in CR-5000 Lightning integrierte Funktionen für die schnelle und einfache Analyse von Power Integrity (PI) und elektromagnetischen Interferenzen (EMI) während des PCB-Design-Prozesses.


NX PCB.xchange

NX PCB ExchangeDurch die Integration von CR-5000 Board Designer – der Lösung für Leiterplatten-Design von Zuken – mit dem MCAD-System PLM NX von Siemens PLM gestattet PCB.xchange echtes interaktives Co-Design auf elektronischer und mechanischer Ebene.


Package Synthesizer

Package Synthesizer bietet eine intuitive, integrierte Umgebung für die Entwicklung von Single-, Multi- und Stacked-Die-Packages für BGA, CSP, Flipchip sowie hochdichte, komplexe Leiterplatten. Package Synthesizer ist ein Add-on-Modul für CR-5000 Board Designer.


PCB Design Editor

CADSTAR PCB layout softwareAls einfach zu erlernendes und schnell einsatzbereites Tool ermöglicht CADSTAR ein äußerst leistungsfähiges Leiterplatten-Layout. Von einseitigen bis zu komplexen doppelseitigen Multilayer- und SMT-Designs steuert CADSTAR PCB Layout den Entwickler effizient durch den Designablauf, steigert die Produktivität und senkt die Fehlerquote.


Power Integrity Advance

CADSTAR Power Integrity Advance ermöglicht im Verlauf des Leiterplatten-Entwicklungsprozesses mit CADSTAR eine schnelle und praktische Analyse der Stromsignalintegrität und der elektromagnetischen Interferenz . Mit EMI, AC- und DC-Stromaufnahmemessung, um die beste Entkoppelungs- und Stromverteilungsstrategie für das Layout zu ermitteln.


P.R.Editor (CADSTAR)

Seit über zwei Jahrzehnten leistet Zuken Pionierarbeit im Bereich der Routing-Technologie. P.R.Editor XR ist eine Kombination aus der weltweit ersten Grafiktechnologie mit rasterlosen Routing-Algorithmen, die für eine hundertprozentige Routing-Produktivität verbessert und optimiert wurde. P.R.Editor XR verkürzt die Entwicklungszyklen deutlich und steigert die Produktivität, wobei Komponentenplatzierung und Routing manuell, interaktiv und automatisch erfolgen können.


RF Design and Verification (CR-8000)

Desgin Force to Microwave Office integrationCR-8000 von Zuken bietet eine Schnittstelle zu ADS, dem Hochfrequenz-Design-Werkzeug von Agilent Technologies. Somit wird die Entwicklung qualitativ hochwertiger Leiterplatten mit Basisband- und HF Schaltungen möglich. Zur Gewährleistung der Konsistenz und bidirektionalen Verknüpfung zwischen Schaltungsdaten aus Design Gateway und ADS Schematic werden Bauteile in der CR-8000-Bibliothek ausgewählt. Design-Änderungen werden aus ADS Schematic in den Schaltplan von Design Gateway zurückgeführt.


RF Design and Verification (CR-5000)

ADS MomentumCR-5000 von Zuken bietet eine Schnittstelle zu ADS, dem Hochfrequenz-Design-Werkzeug von Agilent Technologies. Somit wird die Entwicklung qualitativ hochwertiger Leiterplatten mit Basisband- und HF Schaltungen möglich. Zur Gewährleistung der Konsistenz und bidirektionalen Verknüpfung zwischen Schaltungsdaten aus Design Gateway und ADS Schematic werden Bauteile in der CR-8000-Bibliothek ausgewählt. Design-Änderungen werden aus ADS Schematic in den Schaltplan von Design Gateway zurückgeführt.


Saber Integration

CR-5000 AnalogZuken und Synopsys haben hierzu CR-5000 und Saber in eine gemeinsame PCB-Design- und Prüfplattform integriert. Saber liefert dabei die Fähigkeiten zur Simulation, Modellierung und Analyse, die für eine parallele Entwicklung und Prüfung von Leiterplatten für mechatronische Systeme notwendig sind. Diese vollständige Umgebung für Systementwurf und -prüfung vereinigt die Leistung von CR-5000 und Saber und ermöglicht einen nahtlosen Design-Prozess von der Design-Definition über native Simulation und interaktive Analyse bis zur Rückführung von Simulationsergebnissen in den Schaltplan.


Schematics

CADSTAR: Price/Performance PCB Design - Bus-Copy-Screenshot

Der Editor für Stromlauf- und Schaltpläne in CADSTAR steigert die Produktivität erheblich, indem die für die Leiterplattenentwicklung benötigten Informationen von Anfang an integriert werden, um so auf Anhieb korrekte Designs zu realisieren. Der Entwickler hat die vollständige Kontrolle und nutzt hierfür Hauptelemente wie Schaltpläne, Variantenmanagement, FPGA-Integration, Layout- und Routing-Umgebung, Wiederverwendung von Designs und Versionsprüfung.


SI Verify

CADSTAR: Price/Performance PCB Design - ScreenshotIdeal für Designs, bei denen Komponenten platziert bzw. platziert und verlegt werden. Wenn die Netze nicht verlegt sind, werden während der Simulation automatisch Verbindungslänge und Impedanz berücksichtigt. SI Verify von CADSTAR arbeitet mit einer umfangreichen und komfortablen Simulationsbibliothek, die eine große Palette an Modellen und Standardkomponenten umfasst. IBIS-Modelle können genutzt und SPICE-Modelle für passive Schaltungen können geladen werden.


System Planner

System PlannerDesign Gateway ist Teil des umfassenden Multiboard-Design-Workflows, der mit System Planner beginnt und sich über das PCB-Layout bis hin zur Fertigung erstreckt. Die Lösung bildet das enorm wichtige Bindeglied zwischen der initialen Planung und dem PCB-Layout. Design Gateway ermöglicht die zeitgleiche Erstellung und Optimierung mehrerer Leiterplatten einschließlich Leiterplattenkonnektivität. Design Gateway kann das gesamte System in einer hierarchischen Struktur mit einer unbeschränkten Anzahl von Ebenen darstellen und unterstützt sowohl einen Top-Down-Design-Prozess als auch die aufeinander aufbauende Entwicklung von Systemblöcken nach dem Bottom-Up-Prinzip.


XDF Viewer

CR-5000: Enterprise-wide modular PCB Design - DFM Center - ScreenshotXDF Viewer ist ein webbasierendes Tool, mit dem verschiedene Abteilungen Designs überprüfen können. Dabei können Markups angebracht oder auch Ergebnisse von Design Rule Checks importiert werden.