Daten- und Prozess-Steuerung in der Produktentwicklung

Daten und Abläufe steuern

Zuken stellt hat die gängige Annahme  auf den Prüfstand gestellt, dass alle Daten im Produktentstehungsprozess in einer einzigen Systemumgebung gehalten werden müssen. Aktuelle Umfragen belegen, dass viele Versuche, heterogene Informationen in einem einzigen System zu verwalten, von erheblichen Aufwänden für die Erstellung und Pflege der dafür erforderlichen Schnittstellen gebremst werden.

Durch die Verwaltung von Entwicklungsdaten und der zugehörigen Metadaten direkt in der disziplinspezifischen Autorenumgebung ist es uns gelungen, die Aufwände für die Erstellung der erforderlichen Schnittstellen deutlich zu reduzieren und dennoch relevante Entwicklungsstände mit PLM-, ERP- und anderen Business-Systemen in größtmöglicher Detailtiefe abzugleichen.

Datenverwaltung im Rahmen Autorenumgebung

Zuken geht den Weg, Entwicklungsdaten ohne Integrationsaufwände im Rahmen der eigenen Autorenwerkzeuge zu verwalten und nach Erreichen eines definierten Reifegrads mit übergeordneten PLM- oder ERP-Umgebungen abzugleichen. Dieser Ansatz, der auch als Domain-Datenmanagement bezeichnet wird, umgeht den Aufwand für die Erstellung und Pflege von aufwändigen Schnittstellen und Interfaces zu PLM-Umgebungen und bietet gleichzeitig den Vorteil eines problemlosen Zugriffs auf alle Entwicklungsdaten für die Anwender.

Der hohe Aufwand für die Integration der Entwicklungswerkzeuge für Elektronik und Elektrotechnik in die PLM-Ebene ist meist in der Tatsache begründet, dass die heute verbreiteten PLM-Systeme ihre Ursprünge in der Mechanik-Entwicklung haben und deshalb nicht für die weitergehenden Anforderungen der Elektronik und Elektrotechnik ausgelegt sind.

Sehen Sie dazu unseren Kurzfilm:

Can't access YouTube? - view from Zuken.com


 

Eine solide Basis für die Verwaltung von Entwicklungsdaten

DS-2DS-2 ist eine ausgereifte in der Zusammenarbeit mit führenden Industrieunternehmen entwickelte Datenmanagment-Technologie. Im Lauf der Zeit entwickelte sich DS-2 von der Elektronik-Designdaten-Verwaltung zu einer leistungsfähigen Technologie für die disziplinübergreifende Bereitstellung von Elektronik-Entwicklungsprojekten (DS-CR) und Elektrotechnik-Projekten (DS-E3).


DS-CR

Daten- und Prozess-Steuerung für die Elektronik-Entwicklung

Verwaltung und Bereitstellung von Bibliotheksinformationen und Design-Daten zur Unterstützung von PCB-Entwicklungsprozessen.



DS-E3

Daten- und Prozess-Steuerung für die Elektrotechnik und Fluidik

Verwaltung und Bereitstellung von Bibliotheksinformationen und Design-Daten zur Unterstützung von Entwicklungsprozessen in Elektrotechnik und Fluidik.