E³.ExportToKomax

E³.ExportToKomaxE3.ExportToKomax schreibt Informationen von Drähten aus einem E3-Projekt in CSV-Dateien, die von KOMAX TopConvert gelesen und in dem von Komax-Maschinen verwendeten WPCS (Wire Processing Communication Standard) Format weiter verarbeitet werden können.

Vor der Generierung der Ausgabedateien führt E3.ExportToKomax umfangreiche Prüfungen durch, mit denen sichergestellt wird, ob alle Drähte verbunden sind, ob alle auszugebenden Drähte und Anschlagteile auf der KOMAX-Maschine verfügbar sind und ob die obere bzw. untere Warnschwelle der Drähte eingehalten wird.

E3.ExportToKomax erkennt anhand der Auswahl von Drähten und/oder Betriebsmitteln automatisch, nach welchem Modus die Drahtinformationen ausgegeben werden sollen. Über umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten können Parameter wie min./max. Drahtlänge, Zusammenfassung zu Bündeln und Zuweisung von Betriebsmitteln definiert werden.

E3.ExportToKomax ist ein Zusatzmodul für E3.series, für das eine separate Lizenz erforderlich ist. Voraussetzung für die Installation ist eine gültige E3.series Version.

Prüfungen

  • Alle Drähte verbunden
  • Alle Drähte auf Komax-Maschine vorhanden
  • Alle Anschlagteile auf der Komax-Maschine vorhanden
  • Prüfen der Länge
  • Obere Warnschwelle
  • Untere Warnschwelle

Bündel

  • Die Drähte werden in Bündel ausgegeben
  • Pro Betriebsmittel ein Bündel
  • Aufteilen der Bündel
  • Alle Drähte in der gleichen Anlage auf einem Vorzugsort
  • Alle Drähte in der gleichen Anlage ausserhalb des Vorzugsorts
  • Reihenfolge der Drähte nach X-, Y- und Z-Koordinate