Integration mit Mechanik CAD-Systemen

E³.3D Routing Bridge

E3.series 3D routing bridgeZur Unterstützung von right-first-time Entwicklungen hat Zuken Integrationen zwischen E³.series und allen wichtigen MCAD-Lösungen entwickelt. Diese ermöglichen die Erstellung von Digital Mock-Ups (DMU). Mit E³.3DRoutingBridge lassen sich Stromlaufplan- und Verbindungsinformationen aus E³.series an alle wichtigen MCAD-Systeme übertragen. Die Zusammenarbeit von E³.series und dem MCAD Tool Ihrer Wahl ermöglicht die parallele Entwicklung von Elektrik und Mechanik. Beide Teams können so unabhängig voneinander arbeiten und bei Bedarf Ihre Ergebnisse zusammenführen.

Merkmale

  • E3.series 3D routing bridgeÜbertragung von Bauteilinformationen an MCAD-Systeme (Stecker, Anschlusspunkte, Spleiße)
  • Übertragung von Daten an MCAD-Systeme (Durchmesser, Farbe, Typ)
  • Kollisionsprüfung in der MCAD-Umgebung
  • Überprüfung von Biegeradien
  • Berechnung von Kabellängen und –segmenten in der M-CAD-Umgebung
  • Rückübertragung von Längen und Segmenten in E³.Series
  • Automatische Generierung von Fertigungsunterlagen in E³.formboard (je nach eingesetztem MCAD-System)

Unterstützte Systeme

Folgende 3D CAD-Systeme werden unterstützt:

  • CATIA V5
  • Solid Works
  • PTC Creo Parametric (ehemals Pro/ENGINEER)
  • Autodesk Inventor
  • Siemens NX
  • SolidEdge
  • Siemens NX I-DEAS

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Vertriebspartner. Zusätzliche Integrationen sind auf Anfrage erhältlich.


 

Beispiel

E3.series integration with CATIA V5.


Cant access YouTube? View from Zuken.com

 

 

E3.series integration with CREO Parametric.


Cant access YouTube? View from Zuken.com

 

 

E3.series integration with Solid Edge.


Cant access YouTube? View from Zuken.com