SamacSys-PCB-Bauteilbibliotheken jetzt auch für CR-8000

PCB-Symbole und -Footprints von SamacSys jetzt für alle PCB-Tools von Zuken kostenlos verfügbar

13. Dezember 2017 – München und Westford, MA (USA) – Zuken hat seine Partnerschaft mit SamacSys ausgeweitet. Entwickler können jetzt Bauteildaten, Symbole, Footprints und 3D-Modelle in ihre CR-8000-Bibliothek herunterladen und für die Entwicklung von Prototypen und anderen Projekten nutzen.

Damit unterstützt SamacSys, ein führender Anbieter von Software-Tools für die Erstellung und Verwaltung von elektronischen Bauteilbibliotheken, jetzt alle PCB-Design-Tools aus dem Hause Zuken. Diese sind: CR-8000 für das PCB-Design in 3D, CR-5000 für den Single-Board-PCB-Design-Prozess sowie die CADSTAR-Desktop-PCB-Design-Familie.

SamacSys PCB Components

SamacSys-PCB-Bauteile können direkt in die Design-Umgebung von CR-8000 importiert werden.

Die Tools von SamacSys sind einzigartig in der Branche und bieten eine laufend aktualisierte Bauteilbibliothek nach IPC-Standards anstelle von statischen Dateien, die schnell veralten. SamacSys unterstützt Unternehmen bei der schnellen Erstellung von Bauteilbibliotheken.

Dazu Humair Mandavia, Chief Strategy Officer des SOZO-Centers für F&E von Zuken im Silicon Valley: „Ob im Silicon Valley oder an aufstrebenden Technologiestandorten auf der ganzen Welt, Entwickler wollen ihre besten Ideen stets so schnell wie möglich zur Marktreife bringen. Dabei sind sie zunehmend abhängig vom Zugriff auf standardkonforme Inhalte für die Leiterplattenentwicklung. Der Zugriff auf die SamacSys-Bibliotheken macht insbesondere im Prototyp-Stadium einen enormen wirtschaftlichen Unterschied.“

SamacSys PCB Parts Libraries

„Der Elektronikmarkt ist zurzeit von einem hohen Maß an Dynamik getrieben und entwickelt sich schnell weiter. Daher sind Design-Umgebungen mit Rapid Prototyping gefragt. Mithilfe von SamacSys lassen sich Vorgaben in Bezug auf Kosten, Verfügbarkeit und Entwicklungszeit besser einhalten“, so Alex MacDougall, Geschäftsführer von SamacSys.

Schnelle Integration

Entwickler können über eine Suche mit der Electronic Component Search Engine von SamacSys auf über 11 Mio. Bauteile zugreifen, diese per Mausklick herunterladen und dann in die CR-8000-Umgebung importieren.

Dank dieser Integration verkürzt sich der Zeitaufwand für die Bauteilentwicklung deutlich, während die Design-Qualität im Produktentwicklungszyklus steigt. So lassen sich zudem die Kosten senken. Neben Komponentendaten können die Anwender auch auf Bauteilnummern, Datenblätter, Lagerbestände und Preisinformationen von unterstützten Anbietern zugreifen.

Kostenlose Bauteilerstellung als Service

Für Komponenten, die nicht in der Bibliothek enthalten sind, gibt es den PCB Library Wizard von SamacSys, mit dem Anwender eigene IPC-kompatible Komponenten online erstellen und herunterladen können. Des Weiteren bietet SamacSys einen kostenlosen Bauteil-Erstellungsservice, bei dem 80 % der neuen Bauteilanfragen (laut eines 2016 durchgeführten Tests) innerhalb von 24 Stunden erfüllt werden.

Weitere Informationen sowie eine detaillierte Importanleitung finden Sie unter www.samacsys.com/cr-8000 oder www.samacsys.com/cr-5000.

- Ende -