CADSTAR-Bundles zum 30. Geburtstag der PCB-Design-Software mit kostenlosem 3D-Modul

PCB-Komplettsystem CADSTAR von Zuken feiert 30. Geburtstag

CADSTAR 30th Anniversary15. November 2017 – München und Westford, MA (USA) – CADSTAR, das beliebte PCB-Design-Paket von Zuken für kleine und mittlere Unternehmen, wird in diesem Monat 30 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums erhalten Käufer der 30th Anniversary Edition-Bundles von CADSTAR für einen begrenzten Zeitraum das 3D-Modul kostenlos dazu. In den kommenden Monaten stellen Anwender ihre Erfolgsgeschichten mit CADSTAR vor. Darunter sind sowohl neue Anwender der ersten Stunde als auch solche, die erst vor Kurzem zur Community dazugekommen sind.

Dazu Jeroen Leinders, globaler CADSTAR Distribution & Product Manager: „Das nächste große Update von CADSTAR steht kurz bevor. Wir möchten die Entwicklung dieses ausgereiften Produkts zusammen mit den vielen zufriedenen Kunden feiern, die die Lösung teilweise schon seit fast 30 Jahren einsetzen. Derzeit kommen viele Startup-Unternehmen mit neuen Produktideen auf den Markt. Wir möchten anlässlich des runden Geburtstags von CADSTAR daran erinnern, dass Elektronikunternehmen auf Software angewiesen sind, die laufend weiterentwickelt wird, um mit neuen und veränderten Anforderungen Schritt halten zu können.“

Die Entwicklung von CADSTAR begann 1987 als DOS-basiertes System noch unter dem britischen Anbieter Racal-Redac. 1994 kaufte Zuken mit Sitz in Japan das Unternehmen auf, behielt aber die Entwicklung in Großbritannien bei, wo das System über die Jahre kontinuierlich weiterentwickelt wurde. Die neueste Version CADSTAR 18 ist eine umfassende PCB-Design-Umgebung von der Konzeptentwicklung bis hin zur Produktrealisation. Die CADSTAR-Familie wurde für kleine bis mittelgroße Design-Teams konzipiert, eignet sich aber auch für Einzelanwender und Unternehmen mit Mehrbenutzerumgebung.

Erfolgreich gewachsen mit CADSTAR

Maurizio Vissani, Senior Development Engineer beim italienischen Elektronikunternehmen Efore, nutzt CADSTAR bereits seit der ersten Version. „Wir sind mit CADSTAR als Elektronikunternehmen groß geworden. Es war das erste ECAD-System, mit dem wir gearbeitet haben. Zuvor haben wir unsere Leiterplatten auf von Hand auf Papier gezeichnet. Mittlerweile ist CADSTAR vollständig in unseren Betrieb integriert. Das gilt auch für unsere Design-Bibliothek und unser ERP-System. Der gute Support vor Ort in italienischer Sprache war für den problemlosen Betrieb in unserem Unternehmen sehr wichtig.“

Umstieg auf 3D

CADSTAR 3D PCB Design Software

Die 30th Anniversary Edition-Bundles von CADSTAR beinhalten kostenlos das 3D-Modul, mit dem u. a. Leiterplatten in 3D visualisiert, Kollisionsprüfungen durchgeführt und Bauteile in 3D dargestellt werden können.

Als Dank an die treuen Anwender und als Willkommensbonus für neue Kunden bietet Zuken für kurze Zeit 30th Anniversary Edition-Bundles von CADSTAR Professional und CADSTAR Basic an, bei denen das 3D-Modul von Board Modeler Lite kostenfrei enthalten ist. Das Modul ermöglicht die 3D-Visualisierung von Leiterplattenlayouts mit Kollisionsprüfung, 3D-Bauteildarstellung und vieles mehr. Diese Bundles sind nur für einen begrenzten Zeitraum erhältlich:

Der bidirektionale Datenaustausch zwischen CADSTAR und mechanischen 3D-Design-Systemen sorgt dafür, dass in Board Modeler Lite durchgeführte Änderungen an das CADSTAR-Design zurückgegeben werden können.

Zeiteinsparungen durch webbasierte Bauteilsuche

Häufig verbringen Entwickler viel Zeit mit der Suche nach geeigneten Komponenten für ein bestimmtes Entwicklungsprojekt. Diese Zeit fehlt dann bei der Detailentwicklung und Innovation. Das neueste CADSTAR-Update (18.0) kam im Oktober auf den Markt und beinhaltet eine zeitsparende, webbasierte Bauteilsuche, mit der sich online Bauteildaten von unseren Partnern wie SamacSys, Digi-Key usw. direkt im Design-Tool suchen lassen. SamacSys-Bauteile können unmittelbar mit einem einzigen Klick im CADSTAR-Fenster heruntergeladen werden.

- Ende -