ZIW Deutschland Digital 2020

Electronic Engineering
Menu

Electronic Engineering Track

Themen und Abstracts

PDF Agenda Digital Download

Highlights CR-8000 2020

Marcel Voges, Customer Support Engineer, Zuken GmbH

In dieser Präsentation werden die wichtigsten neuen Funktion der Release 2020 von CR-8000 und DS-CR im Detail vorgestellt und kommentiert.

Dienstag 5.5.2020 – 10:00
Melden Sie sich hier an

SI/PI Analyse - Grundlagen und Praxis

Ralf Brüning, Product Manager, Senior Consultant High Speed Design Solutions, Zuken GmbH

Steigende Taktfrequenzen bei immer kleinen Abmessungen führen dazu, dass beim PCB-Layout die Einhaltung einer Vielzahl immer komplexerer Regeln einzuhalten sind.

In seinem Vortrag „SI/PI Analyse elektronischer Schaltungen mit CR-8000“, erläutert Ralf Brüning die physikalischen Grundlagen und zeigt, wie Zuken’s CR-8000 Entwicklungsumgebung dabei hilft, die damit verbundenen Anforderungen zu beherrschen

Mittwoch 6.5.2020 – 10:00
Melden Sie sich hier an

Constraint Spezifikation in CR-8000

Herbert Ritthaler, Solution Architect Electronic Design, Zuken GmbH

In Release 2019 von Design Force konnte durch die Vereinheitlichung der Constraint-Browser von Design Gateway und Design Force ein Front-Loading von Konstruktionsentscheidungen vom Layout ins Engineering erreicht werden.

Dadurch sind Hardware-Entwickler in der Lage, Topologievorgaben, Abstandsregeln und Spezifikationen für die konstruktive Auslegung von Differentialpaaren bereits im Stromlaufplan festzulegen.

Im Vortrag wird die Anwendung von Rule Stack Editor und Clearance Class in Verbindung mit dem Constraint-Browser Schritt für Schritt erläutert.

Donnerstag 7.5.2020 – 10:00
Melden Sie sich hier an

Library - und Designdaten-Management mit DS-CR

Michael Flügel – System Engineer, Zuken GmbH

Die Bereitstellung von aktuellen Design-Daten samt Bauteillisten und Bibliotheken ist eine wichtige Voraussetzung für die Qualitätssicherung vor allem für Unternehmen, die gleichzeitig an mehreren Standorten an komplexen Projekten zusammenarbeiten, oder den Wiederverwendungsanteil von Schaltungsbausteinen erhöhen wollen.

Der Vortrag gibt einen Überblich über die Verwaltung von PCB-Bibliotheksdaten, Work-in-Progress-Daten, modularen Design-Bausteinen mit DS-CR.

Dienstag 12.5.2020 – 10:00
Melden Sie sich hier an

ANSYS - CR-8000direct Integration

Jim DeLap – Product Manager, ANSYS

This webinar will focus on the capabilities within Zuken CR-8000, as well as highlighting the collaborative links between Design Force and ANSYS Electronics simulation products. PCB import/export capabilities will be demonstrated as well as the ability to view simulation results directly in DesignForce. Jim DeLap is a Lead Electronics Product Manager with ANSYS, focusing on Signal, Power, and Thermal Integrity solutions. He has been with ANSYS for 19 years helping customers achieve design success through effective use of simulation.

– Vortrag in englischer Sprache –

Dienstag 12.5.2020 – 10:45
Melden Sie sich hier an

Anwenderspezifische Funktionen und Schnittstellen

Werner Rissiek, Head of Application Development
Manfred Vogt, Application Development Manager

Für die Integration unserer Lösungen in die digitale Prozesskette steht bei Zuken ein Team von erfahrenen Anwendungsentwicklern bereit.

Dieses entwickelt zusätzliche Funktionalität im Kundenauftrag, stellt aber auch lizensierte, für alle Kunden verfügbare Add-On Module bereit.

In dem Vortrag werden verfügbare Erweiterungen vorgestellt und der Ablauf einer kundenspezifischen Projektentwicklung erklärt. Der Vortrag richtet sich vor allem an Anwender, die den Wert ihrer CR-5000/CR-8000 durch Einbindung in ihre betrieblichen Abläufe steigern wollen.

Mittwoch 13.5.2020 – 10:00
Melden Sie sich hier an

Multiboard Layout in 3D

Torsten Armerding – Application Engineer, Zuken GmbH

Design Force enthält ECAD/MCAD-Co-Design-Funktionalität, mit der Sie ECAD-PCB- und MCAD-Daten gleichzeitig verwalten können, was eine echte 3D-Visualisierung auf Produktebene ermöglicht. Die ECAD/MCAD-Co-Design-Funktionalität unterstützt den Import des mechanischen Gehäuses, die Optimierung der Bauteilplatzierung basierend auf mechanischen Einschränkungen und die Produktprüfung mit 3D-Kollisions- und 3D-Abstandsprüfungen. In dieser praxisorientierten Schulung werden wir eine Ansicht eines Multiboard-Designs auf Produktebene konfigurieren und dann 3D-Abstandsprüfungen zwischen verschiedenen Objekten durchführen.

Donnerstag 14.5.2020 – 10:00
Melden Sie sich hier an

Anmeldung

Hier geht’s zur Anmeldung

Zeitplan

Dienstag 5.5.2020
10:00: Highlights CR-8000 2020

Mittwoch 6.5.2020
10:00: SI/PI Analyse – Grundlagen und Praxis

Donnerstag 7.5.2020
10:00: Constraint-Spezifikation in CR-8000

Dienstag 12.05.2020
10:00: Library- und Designdaten-Management
10:45: ANSYS-CR-8000 direct Integration

Mittwoch 13.5.2020
10:00: Anwenderspezifische Funktionen und Schnittstellen

Donnerstag 14.5.2020
10:00: Multiboard Layout in 3D