Unternehmens-Philosophie

Die Firma Zuken stellt Infrastrukturen für Design und Produktion zur Verfügung und steigert damit die globale Wettbewerbsfähigkeit ihrer Kunden

Unzählige technologische Neuerungen finden weiterhin Einzug in der Elektronik- und Automobilindustrie, den mittlerweile treibenden Kräften der japanischen Wirtschaft. Da der globale Wettbewerb in diesen Branchen immer stärker wird, ist die Fähigkeit, immer schneller neue, leistungsfähigere Produkte vorzustellen, der Schlüssel zum Erfolg geworden.

Eine deutliche Reduzierung der Markteinführungszeiten für neue Produkte erfordert die Zusammenfassung und Optimierung des gesamten Prozesses vom Design bis zur Produktion. Dies erfordert die Nutzung neuester Technologien, um eine komplett neue und optimierte Infrastruktur aufzubauen, statt einfach nur bestehende Resourcen anzupassen.

Die konventionellen Methoden der Systemintegration – Auswählen, Integrieren und Anpassen existierender Entwicklungssysteme und Werkzeuge – sind Einschränkungen unterworfen, denn jeder Kunde hat eine individuelle Arbeitsumgebung und steht somit unterschiedlichen Anforderungen gegenüber. Aus diesem Grund ist die Entwicklung neuer Design- und Informationssysteme, die komplett auf die Ziele des Kunden abgestimmt sind, unverzichtbar.

Dank ihrer Erfahrung und ihres Wissens, welches die Firma in mehr als einem Vierteljahrhundert angesammelt hat, sowie eigener Softwareentwicklungen ist Zuken der ideale Partner, um neue Infrastrukturen für jeden Kunden zu erstellen. Auch die Anforderungen von Zukens Kunden werden immer anspruchsvoller, und Zuken hat die grundlegenden Fähigkeiten, um diese zu erfüllen. Zuken selbst wendet all sein geballtes Wissen und seine Erfahrung an, um seine eigene Vorgehensweise stets so anzupassen, dass der Kunde schnellstens die benötigte Lösung erhält.